Wintermode 2021/2022: Diese Looks liegen im Trend

Werbung

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten halten jedes Jahr auch neue Modetrends Einzug in den heimischen Kleiderschränken. So auch im Winter 2021! Die kalte Jahreszeit bringt einige spannende Trends mit sich, die modernen Flair mit klassischer Wintermode kombinieren. Die spannendsten Modetrends für den Winter 2021 gibt es hier!

Die Wintertrends 2021: Diese Looks liegen im Trend

Einer der größten Trends im Winter 2021 ist Strick. Dieses klassische Material wird in verschiedensten Formen getragen, besonders beliebt sind dabei lange Strickkleider. Auch der klassische Cardigan erfährt ein Revival. Die Strickmode ist dabei nicht nur schick aus, sondern ist auch gemütlich: In Zeiten von Homeoffice und langen Netflix-Abenden erweist sich Strickkleidung als komfortabler Begleiter im Alltag.
Neben Strick ist auch Teddyfell ein wichtiger Wintertrend 2021. Angelehnt an die Mode im Wintersport und Aprés-Ski-Looks ist Teddyfell ein toller Look für kalte Tage. Dabei erweist sich Teddyfell nicht nur als tolles Material für Kleidung: Winterstiefel, mit Fell bekleidet, werten jeden Winterlook auf und sind ein aufregender Hingucker.
Bezüglich der Schnitte liegen Oversied-Klamotten im Trend. Das gilt für Pullover wie auch für Blazer oder Anoraks. Ergänzt werden diese Looks etwa beim Blazer durch stark betonten Schultern. Ähnlich verhält es sich bei Hosen: Der Trend aus dem Sommer, weite Schnitte zu tragen, wird im Winter fortgeführt.

Elegante Looks, die besonders gefragt sind

Im Winter 2021 sind auch elegantere Looks gefragt. Dabei spielt Leder eine große Rolle, das in allen erdenklichen Varianten getragen wird: Neben Hosen aus Leder sind vor allem Ledermäntel ein essenzieller Trend für diesen Winter. Wer es aufregender mag, greift zu Lederkleidern oder Lederjumpsuits. Ein musst-Have diesen Winter sind Lederstiefel, zum
Beispiel der Lug Boot von Bottega Veneta.
Farblich sind im Winter 2021 vor allem gedeckte Farben aus der Natur attraktiv. Insbesondere Braun- und Nudetöne dominieren das Geschehen, Farbtupfer werden durch Fuchsie, Khaki oder klassisches Weiß und Schwarz eingebaut. Für Fans von kräftigeren Farben eignen sich Pink-Töne besonders gut, die im Winter ebenfalls in sind. Besonders schick ist es, von Kopf bis Fuß in einer Farbe gekleidet zu sein: Kleidungsstücke, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, schaffen einen koordinierten Look.

Styling- und Kombinationstipps

Um mit dem eigenen Outfit im Winter 2021 im Trend zu liegen, gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, sich von Kopf bis Fuß in einem der Trendmaterialien zu kleiden. Das passt besonders gut bei Kleidung aus Leder und aus Strick.
Alternativ können die einzelnen Trends auch perfekt miteinander kombiniert werden – zum Beispiel im Dauerbrenner Zwiebellook! Lange Ledermäntel wirken etwa mit einem hochwertigen Rollkragenpullover gleich viel gemütlicher. Auch Teddyfell kann perfekt mit Leder oder Strick
kombiniert werden, zum Beispiel in Form einer Jacke im Fell-Look mit einer schicken Lederbluse. Der eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn der Ausdruck der eigenen Individualität gehört ebenfalls zu den größten Trends im Winter 2021.

Strickkleidung, Teddyfell, Leder oder Oversize-Look – welcher der Trends ist euer Modefavorit?

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Street One.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.