#webquirl zum Wochenstart 27.02.2017

CALZEDONIA CaroDaur 01

So schnell kann es gehen und wieder ist eine Woche um. Die Schlagzeilen von heute ist natürlich die Oscar-Verleihung, die in meinem kleinen #webquirl nicht fehlen darf. Dazu noch ein paar interessante Artikel und ein paar kleine Filmchen – viel Spaß…

OSCAR-Panne
Gewiss hat es Jeder schon mitbekommen: Bei der Oscar Verleihung letzte Nacht ist wohl die größte Panne aller Zeiten passiert: Jeder dachte, es wäre ein Scherz, als die Macher vom Film “La La Land” gerade die Dankesrede für die wichtigste Oscar-Kategorie „Bester Film“ hielten, als plötzlich aufgeklärt wurde, dass Warren Beatty und Fay Dunaway den falschen Namen vorgelesen hatten und eigentlich “Moonlight” der Gewinner sei. Wie unangenehm das wohl für die falschen Gewinner sein musste. Hier seht ihr noch einmal die absurde Situation

Es ist ja auch Werbung für dich
Schon so oft habe ich Anfragen von Firmen bekommen, ob ich nicht Werbung für ein bestimmtes Produkt auf meinem Blog machen kann. Natürlich wird der Beitrag dann auf deren Facebook-Fanpage geteilt und das Produkt würde ich auch bekommen, aber eine Bezahlung würde ich nicht erhalten. Was wir Blogger uns alles anhören müssen, wenn wir solch einen Deal ausschlagen, ist wirklich kaum zu glauben. Pauline hat ebenfalls solche Erfahrungen gesammelt und hier niedergeschrieben, warum sie für ihre Texte einfach auch bezahlt werden möchte bzw. muss. Danke für diesen Text.

Hubert de Givenchy – ein grandioser Couturier
Er machte Audrey Hepburn zur Modeikone, kleidete Jaqueline Kennedy und Marlene Dietrich ein. Der Modeschöpfer Hubert de Givenchy ist damit selbst längst eine Legende. Und wurde nun 90 Jahre alt. Mehr über den großen Designer lest ihr hier.

Emma Watsons neuer Instagram-Account
Mit ihrem Fashion-Instagram-Account The Press Tour gibt uns Emma Watson einen Grund mehr, sie zu lieben. Auf ihrem neuen Instagram-Account zeigt sie alle Outfits, die sie im Rahmen ihrer Pressetermine zu ihrem neuen Film “Die Schöne und das Biest” anhaben wird. Das Besondere dabei ist aber, dass sämtliche Kleidungsstücke nachhaltig hergestellt sind. Zum Beispiel ein Louis Vuitton Kleid aus recyceltem Polyester aus Plastikflaschen, ein fair produzierter Stella McCartney Mantel und ein Pullover von Filippa K. Daher kommen bei ihr auch kein Leder, kein Pelz oder Federn in Frage. Ich bin gespannt, was sie alles noch für schöne und faire Outfits präsentieren wird.

Calzedonia & Caro Daur
Netzstrümpfe sind gerade in aller Munde und auch ich habe mich schon an sie herangewagt, siehe hier. Der Netzstrumpfspezialist Calzedonia hat sich für den Release ihrer Kreationen nun mit der Influencerin Caro Daur zusammen getan und eine kleine, aber feine Capsule Collection lanciert. Ich finde, das Calzedonia und Caro Daur super zusammen passen und die Kampagnenbilder sehr schön geworden sind.
CALZEDONIA CaroDaur 02

Dries van Noten Doku
Dries van Noten lebt recht zurückgezogen, doch nach 25 recht privaten Jahren in der Modeindustrie gewährt uns der Modedesigner mit einer Dokumentation nun einen Blick hinter die Kulissen. Der Film “Dries” begleitet den Belgier in sein Atelier sowie in seinen Garten und zeigt den 58-Jährigen in den letzten Minuten vor einer Show. Den Trailer zum Film könnt ihr hier sehen, aber ein Starttermin fürs Kino steht noch nicht fest:

Wie Sie so rebellisch wie Coco Chanel leben
„Ich beschloss zu sein, wer ich sein wollte. Und das bin ich“: Ein neuer Kurzfilm aus dem Hause Chanel widmet sich ganz dem Freigeist seiner Gründerin. Und ein neues Handtaschenmodell namens „Gabrielle“ gibt es auch noch. Hier gibt es weitere Infos dazu.

Einen Stern zu viel
Auf meiner Bucket List steht, dass ich gerne einmal im Restaurant von Paul Bocuse essen gehen möchte. Ja, ich mag es, lecker und gut essen zu gehen und finde es daher auch sehr interessant, wenn der Michelin seine Sterne für (neue) Restaurants verteilt. Der Michelin-Guide ist vielleicht der wichtigste Restaurant-Führer der Welt und viele Gourmets lassen sich von diesem Führer leiten. Jeder Koch möchte von den Experten gerne einen Stern verliehen bekommen, doch auch hier kann es einmal zu einer Verwechslung kommen. Genau wie bei der Oscar-Verleihung wurde der “Preis” an jemanden Falschen verliehen und so kam es, dass ein kleines Café zu einem Gourmet-Tempel gekürt wurde. Hier lest ihr die Hintergründe.

Nicht wie erwartet – Tanzvideo
Zu einem der größten Ereignisse bei einer High School Sportveranstaltung ist neben dem eigentlichen Spiel die Halbzeit-Performance. Ob es sich hierbei um eine marschierende Band, Cheerleader oder das Tanzteam handelt – es ist erstaunlich, welche choreografischen Tanzeinlagen hier zu bestaunen sind. Zwar ist dieses Video schon über ein Jahr alt, aber diese Halbzeit-Show ist einfach zu schön, um sie nicht noch einmal mit euch zu teilen:

Bilder: CALZEDONIA

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *