#Webquirl zum Wochenstart 22.08.2016

Lili Radu & Gräfin von Lehndorff Kollektion

Noch ein paar Tage, dann habe ich endlich Urlaub. Doch bis es soweit ist, genieße ich noch das schöne Wetter, welches uns in dieser Woche noch einmal mit ein paar sonnigen Tagen erfreuen soll. Zum Wochenstart habe ich für euch wieder ein paar Links in meinem #webquirl gesammelt, die mich in der vergangenen Woche interessiert haben.

Mit dem Licht spielen
Das Licht in der Fotografie ist nicht nur das wichtigste Element, es ist ebenso eine wundervolle Art der Gestaltung! Hier zeigt euch Christina Key ein paar Techniken, mit denen ihr in euren Fotos für mehr Abwechslung sorgen könnt.

Der Hype um Kanye West
Ehrlich gesagt, habe ich mich schon immer gefragt, was die Leute an Kanye West finden. In Berlin hat für zwei Tage ein Pop-Up-Store von ihm geöffnet – und die Jugend campiert vor dem Laden. Warum nur? Was bedeutet der Rapper und Designer für sie? Die Umfrage unter Wests Jüngern beantwortet das ICON ein wenig.

Happy Birthday Coco Chanel
Am 19. August wäre Coco Chanel 133 Jahre alt geworden. Die VOGUE beleuchtet ihren Werdegang und Wirkung, deren Schaffen bis heute in der gesamten Mode- und Beauty-Welt. Hier geht es zur kleinen Hommage.

Was sagt ihr zum Nasenring?
Ist es cool, sogar sexy – oder einfach nur peinlich? Autor Christian Huber zumindest weiß nicht, was er Frauen halten soll, die ein Septum tragen. Dieser halbe Nasenring passt in kein Klischee und spaltet die Meinungen. Hier geht es zu seinem Bericht. Und wie steht ihr dazu? Maddie von DariaDaria, dessen Bild in diesem Artikel auch verwendet wurde, äußert sich so zu diesem Artikel.

Sexismus im Allianz Werbespot
Wenn online mal wieder unterschwelliger Sexismus zuschlägt, muss man manchmal einfach zurückschlagen. So wie Kira Stachowitsch, die den Werbespot der Allianz wie folgt kommentierte.

H&M Kenzo
Sneak Peek: Kenzo x H&M
Diese Woche konnten wir das erste Teil der KENZO x H&M-Kollektion bewundern. Getragen von der norwegischen Sängerin Anna of the North präsentierten uns die Kreativdirektoren von Kenzo, Carol Lim und Humberto Leon, eine Interpretation eines ikonischen Designs des Gründers Kenzo Takada: ein kurzes folkloristisches Kleid mit Stoffbahnen, die verschiedene Prints der Kollektion aufgreifen, siehe Bild oben. Gefällt es euch? Ich bleibe weiterhin gespannt auf den Rest der Kollektion!
Die Kenzo x H&M-Kollektion wird ab dem 3. November in über 250 ausgewählten H&M-Geschäften weltweit und online erhältlich sein.

Lili Radu x Gräfin von Lehndorff
Über das Taschenlabel Lili Radu habe ich euch bereits hier Genaueres erzählt. Jetzt zeigt uns das Berliner Label die neue Capsule-Kollektion mit silbernen Python-Schnallen, die gemeinsam mit Catharina Gräfin von Lehndorff (einem Gürtel-Label der 80er) entstanden ist. Ab September gibt es die drei schwarzen Kalblsedertaschen-Modelle mit den kultigen silbernen Pythonköpfen als Schnallen im Handel zu kaufen. (Siehe Bild ganz oben.)

Posten in Social Media Kanälen
Nicht nur der “Inhalt” der Posts spielt in Punkto Reichweite eine sehr bedeutende Rolle. Auch die Anzahl der Posts soll gut durchdacht und getimed sein. Wie viele Posts ihr wann auf welchem Channel posten solltet um den höchstmöglichen Effekt zu erzielen erfahrt ihr in diesem interessanten Artikel von t3n Magazin.

Wie sich Instagram verändert hat
Gerade hatte man sich auf Instagram eingestellt und dann kamen die Stories mit bewegten Bildern. Dieses Feature hat die Plattform verändert. Auch für Vermarkter. Ein Erfahrungsbericht von Frank Schmiechen.

 

 

Bilder: H&M PR & Lili Radu PR

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *