#Webquirl zum Wochenstart 07.11.2016

natalie-portman-01

Auch wenn es gerade bei mir in der Wohnung ein wenig chaotisch zugeht, so zeige ich euch heute wieder in meinem wöchentlichen #webquirl ein paar Links, die ich ganz interessant fand. Vielleicht habt ihr ja Lust, diese kleine Liste ein wenig zu ergänzen, denn ganz so viel habe ich auf Grund unserer Renovierungsarbeiten nicht mitbekommen.

YouTube und GEMA einigen sich
Gewiss habt ihr es alle schon mitbekommen: Nach „nur“ 7 Jahren haben sich die Musik-Verwertungsgesellschaft GEMA und Youtube im Streit um Musik in Videos geeinigt. Damit sollten nun die Speerschilder der GEMA in Deutschland endlich der Vergangenheit angehören und ich sage nur “endlich”! Für die Musiker, die in der GEMA sind, könnte das einen warmen Geldregen bedeuten, da YouTube nun auch Nachzahlungen leisten muss. Alle Infos findet ihr noch einmal hier.

Schluss mit den Schwanzvergleichen beim Influencer Marketing
“Woher kommt dieser Trend, die eigene Relevanz mit gefakten Klicks nach oben pushen zu wollen? Influencer Marketing ist in den meisten Fällen sinnlos verbranntes Geld, weil nur hohle Reichweiten zusammenkommen, die für das jeweilige Unternehmen komplett irrelevant sind.” Christina Philippe fordert: Schluss mit den Schwanzvergleichen beim Influencer Marketing. Bitte hier entlang.

3 Fehler, die Ihr Influencer Marketing ruinieren
Noch mehr Interessantes zum Thema Influencer Marketing habe ich hier gefunden. Da steht zum Beispiel geschrieben, dass nach einer aktuellen Untersuchung von A.T. Kearney (“Social Influencer Marketing: Igniting Influence”) die Ausgaben für Social-Influencer-Marketing bis 2020 weltweit um das Vierfache steigen werden. Da ist also noch viel Luft nach oben frei.

H&M trennt sich von David Beckham
Kaum zu glauben, aber H&M beendet seine langfristige Zusammenarbeit mit David Beckham. Nach der aktuellen Herbstkollektion soll nach 5 Jahren Schluss sein. Schon komisch, denn in dieser langen Zeit ist doch viel passiert und irgendwie gehören sie doch zusammen, oder?

“Coco” Chanel und ihre Bücher
Jeder kennt die legendäre Modeschöpferin, kaum einer kennt aber ihre zweite Leidenschaft: Bücher. Nun behandelt eine Ausstellung in Venedig Gabrielle “Coco” Chanel, die Intellektuelle. Hier gibt es weitere Infos.

Flashback mit David LaChapelle
Schon immer war ich ein Fan der Fotografien von David LaChapelle. Mit einem Portfolio, das David LaChapelle vor 17 Jahren für INTERVIEW erstellte, verneigt sich das Magazin vor dem Fellini der modernen Fotografie.

Trailer: Wonder Woman
Spätestens seitdem ich euch diese Tasche vorgestellt habe, wisst ihr es: Ich bin ein großer Fan von Super Woman. Und weil ich Actionfilme sehr mag, freue ich mich jetzt schon auf den großen Kinofilm mit der wunderschönen Amazone. In der Comic-Verfilmung, die im nächsten Juni in die amerikanischen Kinos kommt, sind nicht nur Chris Pine und Robin Wright dabei, man sieht auch das Model Gal Gadot in der Hauptrolle der Superheldin. Hier seht ihr den ersten Trailer:

Film: „Before the flood“
Leonardo DiCaprio möchte in seiner Dokumentation „Before the flood“ gemeinsam mit Martin Scorsese und Fisher Stevens ein Bewusstsein zum Thema Klimawandel schaffen und aufklären. Dafür ist DiCaprio um die Welt gereist und hat sich unter mit Ban Ki-moon, Bill Clinton, Barack Obama oder Papst Franziskus über den Klimawandel unterhalten. Hier seht ihr den Film:

Bild Header: David LaChapelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *