Vogue Herausgeber Condé Nast eröffnet Fashion und Design College in London

Was für eine Nachricht für alle zukünftigen mode- und designbegeisterte Studenten: in London wird Condé Nast (unter anderem Herausgeber der Zeitschriften Vogue, Glamour und GQ) ein Mode- und Design College eröffnen.

Die Eröffnung des neuen Colleges ist für nächstes Jahr September geplant und wahrscheinlich sind die Plätze sehr begehrt. Zwar gibt es in London noch drei weitere Colleges, die den Bereich Mode und Design abdecken, aber der Name Condé Nast wird bestimmt viele modebegeisterte Studenten anziehen.

Die drei weiteren Colleges in London sind das Central Saint Martins College, das Royal College of Art und das London College of Fashion. Für das neue Fashion und Design College von Condé Nast sollte man allerdings das nötige Kleingeld übrig haben, denn es wird eine Privatakademie.

Das Studium bietet auch einen einjährigen Kurs namens “Vogue Fashion Foundation”. Kein Wunder, denn die Direktorin des Colleges übernimmt Susie Forbes. Sie ist derzeit Chefredakteurin des Magazins Easy Living und ehemalige stellvertretende Chefin der Britischen Vogue.

Wahrscheinlich werden den Absolventen gleich Kontakte in der Modebranche vermittelt und das Einsteigen in die Condé Nast Publikationen erleichtert.

Ausbilden kann man sich dann im nächsten September nicht nur im Bereich Mode, sondern auch in Interior-Design und Decoration. Auch einen Masterabschluss soll es in Zukunft geben.

Das hört sich alles super interessant an und wäre für mich (wenn ich das Kleingeld dafür hätte) eine tolle Option ;-)

Mehr Details gibt es hier.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *