Unterwegs auf der Fashion Week Berlin mit dem Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition

Samsung Galaxy Note 10 2014 Edition

Zur letzten Fashion Week Berlin stellte mir Samsung das Galaxy Note 10.1 2014 Edition zum Testen zur Verfügung. Dieses Gerät befand sich vier Wochen in meinen Besitz und nachdem die Probezeit abgelaufen war, musste ich es mit einem tränenden Auge wieder zurück geben.

Während der Leihdauer habe ich mich mit dem Gerät richtig vertraut gemacht und es nach meinen persönlichen Bedürfnissen und Nutzerverhalten eingerichtet. So benutzte ich das Tablet auf Terminen und Modeschauen und es war während dieser spannenden und aufregenden Zeit mein ständiger Begleiter.

Mit einem Gewicht von gerade einmal 547g ist das Android Tablet sehr leicht und lässt sich gut in der Hand halten. Zudem passte das schmale Gerät zwischen all meinen Notizen in meine Handtasche. Es sieht natürlich nicht nur schick aus, auf ihm lassen sich sehr gut die neuesten Nachrichten verfolgen. So konnte ich zum Beispiel in der U-Bahn auf dem Weg zum nächsten Termin wunderbar in Großansicht Kollektionsbilder der einzelnen Designer genau betrachten und auf Instagram, Twitter und Co. die neuesten Modenews lesen.

Und genau aus diesem Grund bin ich von diesem Tablet auch so begeistert. Ich habe es eher zum Lesen und zum Informieren genutzt, aber auch das Betrachten von Bildern, z. B. bei Instagram, macht richtig Spaß auf dem 10,1 Zoll Display. Die Auflösung ist wirklich klasse, denn das Display bietet eine Auflösung von 2560 x 1600 Pixel und eine daraus resultierende Pixeldichte von 300ppi (Ich kann nicht wirklich mit den Zahlen etwas anfangen, aber die Bilder sind wirklich sehr scharf). Leider war das auch der Grund, warum ich abends mit dem Tablet in der Hand auf der Couch lag und noch stundenlang auf diversen Internetseiten gesurft habe, anstatt die Augen zu schließen und mich zu erholen.

Samsung Galaxy Note 10 2014 Edition 03

Neben dem Samsung Logo findet man auf der Vorderseite über den Display eine 2 Megapixel Kamera und einige Sensoren. Unter dem Display befindet sich der Homebutton und wie für Samsung üblich einen touchsensitiven Zurück- und Options-Button. Auf der Rückseite befindet sich die 8 Megapixel Kamera und der LED Blitz, welche ich des Öfteren auf diversen Shows benutzt habe. Allerdings eignet sich das High-End Android Tablet nicht für Fotos, deren Motive sich schnell bewegen. – so versuchte ich zum Beispiel während der Kaviar Gauche Modenschau Bilder vom Runway zu schießen, doch der größte Teil meiner Fotos wurden sehr unscharf. Möchte man jedoch Motive oder Objekte fotografieren, welche sich nicht bewegen, so macht das Gerät wirklich gute Schnappschüsse. Siehe hier:

Samsung Galaxy Note 10 2014 Edition 02

Und da ich mich wie gesagt mit den technischen Daten nicht so gut auskenne, findet ihr hier alle Details des Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition zusammengefasst.

Samsung Galaxy Note 10 2014 Edition 01

Ich vermisse das Gerät jetzt schon, denn nun muss ich meine Instagrambilder und Co. von unterwegs wieder auf meinem kleinen Display meines Samsung Galaxy S3 ansehen. Auch das gemütliche Surfen abends auf der Couch hält sich nun wieder in Grenzen.

Und wer weiß, vielleicht habe ich bald eine Überraschung für euch mit Samsung geplant. Stay tuned…

Samsung Galaxy Note 10 2014 Edition 04

Samsung Galaxy Note 10 2014 Edition 05


2 Kommentare

  1. Dieses Tablet habe ich auch schon ins Auge gefasst, vielleicht schenkt es mir ja jemand zu meinem Geb-tag im Mai, habe es schon einige Male deutlich zur Sprache gebracht. Ich hoffe es fühlt sich jemand angesprochen :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *