Über meine liebe zum Armschmuck

ASOS - Breites Armband mit 3D-Herzen von River Island

Bild: ASOS - Breites Armband mit 3D-Herzen von River Island, 13,45 Euro

Wir Frauen haben es wirklich gut: Wir können aus so vielen verschiedenen Sorten von Accessoires auswählen. Alleine im Bereich des Schmucks haben wir bei Ketten, Ohrringen, Broschen, Ringe, Uhren und Haarschmuck die Qual der Wahl. Und selbst alleine bei den Armreifen reicht die Palette von breit und üppig bis schmal und grazil.

Ich liebe es Armreifen zu tragen, denn der Armschmuck verpasst meinem Outfit immer den letzten Schliff. Wenn ich mal ohne Schmuck am Handgelenk das Haus verlasse, dann bin ich entweder krank oder ich war einfach nur sehr verplant – was aber selten vorkommt ;-).

Da ich meine Handgelenke so gerne Bereife, besitze ich auch eine ganze Menge an Armreifen. Ich besitze nicht nur Reifen, sondern auch Kettchen und Bänder jeglicher Art. Und weil man nie genug Schmuckstücke sein Eigen nennen kann, konnte ich auch nicht widerstehen, als ich dieses breite Exemplar von ASOS.DE gesehen habe (Foto ganz oben).

Da es im Winter etwas schwieriger ist, seine Schmuckstücke am Handgelenk zu präsentieren, habe ich zu diesem opulenten Reifen gegriffen. So fällt er auch getragen mit einem dickeren Winterpullover auf und diese tollen Herzen in 3D-Optik verleihen diesem überdimensionalen Armreif ein gewisses Etwas.

Manchmal kommt es jedoch auch vor, dass ich mich nicht auf einen Armreifen festlegen kann. Daher trage ich, wenn es zum Outfit passt, des Öfteren mehrere Armreifen über- und durcheinander. Das sieht toll aus, bringt mehr „Farbe“ ins Spiel und ist zudem noch super angesagt. Dabei kombiniere ich auch die unterschiedlichsten Materialien miteinander, wie Leder, Perlen, Acryl, Silber, Gold, Bronze, Metall, Muscheln oder Edelsteinen.

Armbänder und Armreifen sind schon etwas was Schönes, aber je mehr ich besitze, desto mehr Gedanken muss ich mir machen, wo ich all meine lieben Schmuckstücke gebührend aufbewahre. Damit keines in Vergessenheit gerät, bräuchte ich eigentlich eine ausstoffierte Riesenschublade, in der ich meinen ganzen Armschmuck reinlegen kann.

Dass wir Frauen so vernarrt in Armreifen sind, liegt wahrscheinlich daran, dass die Verwendung von Armschmuck auf die Anfänge der Menschheit zurückzuführen ist. Es ist belegt, das bereits in der Altsteinzeit Hals- und Armschmuck getragen wurde. Wir Frauen können also wirklich nichts für unsere Leidenschaft für Schmuck ;-)

Breites Armband mit 3D-Herzen von River Island

Breites Armband mit 3D-Herzen von River Island 1

PS: Im Shop von NEW ONE habe ich dieses wunderhübsche Armband aus Rosenquarz gesehen, welches ich gerne bald mein Eigen nenne möchte:

New One Shop Armband Rosenquarz

Bild: New One Shop

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *