Trend-Übergangsjacken in allen Variationen

Strickjacken von KOOI

Wenn es noch nicht kalt genug für eine richtig dicke Winterjacke ist, dann ist die Zeit der modischen Übergangsjacken gekommen. Ich persönlich liebe die Zeit, in der man lässige Übergangsjacken tragen kann, ohne dabei wie ein Marshmallow auszusehen. Die Herbstzeit ist für uns Modeblogger eh eine schöne Zeit, weil wir viele Kleidungsstücke im angesagten Layer-Look kombinieren können.

Blazer
Klassische Blazer zum Beispiel können multifunktional eingesetzt werden. Anständig gekleidet am Tag und trendig am Abend sind Blazer sogar über den Pullover getragen ein trendiges Kleidungsstück, welches jedes Outfit ein wenig eleganter aussehen lässt. City-Chick kann der Blazer sogar zu einer Jeans und zu Turnschuhen kombiniert werden. Ich mag dieses “spießige” Kleidungsstück, weil es einfach gut aussieht.


Oversize-Mäntel
Besonders angesagt und trendig sind derzeit Oversize-Mäntel, die wirklich jeder tragen kann. Unter ihnen können sich nicht nur die tollsten Outfits verbergen, in diesen Jacken ist der Wohlfühlfaktor so hoch, wie in keiner anderen Jackenart. Auch wenn sie nicht gerade als Figurschmeichler durchgehen, ich persönlich mag diese Art von Mäntel und trage mein Oversize-Kleidungsstück sehr gerne.


Lederjacken
Keine Jacke passt meiner Meinung nach so gut in den Herbst, wie eine rockige Lederjacke. Lederjacken sind einfach die perfekten Übergangsjacken im Herbst und sind ein absolutes Must-have im Kleiderschrank. Sie sehen nicht nur richtig stylisch aus, sie scheinen nie aus der Mode zu kommen. Erst letztens habe ich mir eine neue Lederjacke zugelegt und seitdem ist sie mein ständiger Begleiter, wenn es so wie jetzt wettermäßi sehr abwechslungsreich ist.


Strickjacken
Besonders kuschelig und weich sind Strickjacken, die man super zu allen kombinieren kann. Egal ob im Klassischen-, Zopf- oder Rautenmuster-Strickjacken gehören in den Herbst, wie Käse zu Pizza.


Jeansjacken
So wie eine Lederjacke gehört die Jeansjacke mit zu den beliebtesten Jackenarten. Obwohl sie nicht gerade warm hält, sieht sie doch über (Strick-)Pullover im Herbst richtig trendig aus. Den angesagten Blue-Denim-Stoff kann man sehr gut zu allem kombinieren und sieht auch mit anderen Materialien wie Wolle, Leder und sogar Seide getragen sehr schick aus.

Collegejacken
Sportlich und Cool wird es mit Collegejacken, die im Herbst dem Outfit einen super lässigen Charakter verleihen. Egal ob zum Rock oder zur Hose, Collegejacken sind die perfekten Übergangsjacken im Herbst. Ein Lieblingsmodell habe ich bis jetzt noch nicht gefunden, aber sollte sie mir zufällig über den Weg “laufen”, dann wird sie gewiss ganz schnell mir gehören.

Welche von den Jackenvariationen tragt ihr am liebsten im Herbst?

PS: Strickjacken ganz oben im Bild von KOOI, über zalando.


1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *