5 Tipps für einen gesunden Start ins neue Jahr & meine neue Chrome Mini Metro Welterweight

Mini Metro Welterweight Chrome Messenger Bag 01

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Ok, ok, über die Weihnachtsfeiertage darf noch einmal richtig geschlemmt werden. Und dann ist aber Schluss! Sobald wir das neue Jahr begrüßen und Silvester hinter uns gebracht haben, sind wir voller Tatendrang unsere Vorsätze und gesteckten Ziele schnellstmöglich umzusetzen und zu erreichen. Zu den guten Vorsätzen gehören wie so oft mehr Sport und eine gesündere Ernährung. Auch ich kenne diese Vorsätze, die ich mir jedes Jahr gesetzt habe (außer im letzten Jahr, da habe ich auf Vorsätze verzichtet). Doch ja, zum neuen Jahr möchte auch ich ein wenig sportlicher werden und habe heute ein paar Tipps für einen gesunden Start ins neue Jahr zusammengefasst, mit denen wir es gemeinsam schaffen, das Jahr 2018 ein wenig fitter zu begrüßen. Zudem möchte ich euch meine neue Tasche Mini Metro Welterweight von Chrome zeigen, die mir helfen soll, meine sportlichen Ziele umzusetzen.

1. Detox-Kur
Der Januar ist der ideale Monat, um seinen Körper fit für das bevorstehende Jahr zu machen. Eine Detox-Saftkur gibt neuen Schwung und hilft zudem, ungeliebten Pfunden den Kampf anzusagen. Ich wollte schon immer einmal eine Detox-Saftkur ausprobieren, daher wäre doch der Jahresanfang der ideale Zeitpunkt dafür, oder etwa nicht?

2. Genug trinken
Ja ich weiß, es ist der Klassiker unten den Tipps, aber es stimmt wirklich! Auch bei mir gibt es Tage, da nehme ich einfach viel zu wenig Flüssigkeit zu mir. Nicht nur, dass ich davon dann Kopfschmerzen bekomme, ich habe auch mehr Hunger. Ich gehöre nämlich mit zu den Menschen, die einfach viel zu wenig trinken. Am besten ist es daher, man stellt sich eine Flasche/Kanne in die Küche, Büro etc. und trinkt sie über den Tag verteilt leer. So kann man einfach besser kontrollieren, ob man auch genug getrunken hat.

3. Mehr Sport treiben
Sport reduziert den Stresslevel, macht fröhlich und steigert die Konzentration. Vor allem in der kalten Jahreszeit unterstützt Sport zusätzlich das Immunsystem. Da ich aber nicht so gerne ins Fitnessstudio gehe, möchte ich versuchen, mehr Bewegung in meinen Alltag zu integrieren. So werde ich noch öfter die Treppen, anstelle des Fahrstuhles nehmen und mehr mit dem Fahrrad unterwegs sein. Das Auto möchte ich öfter stehen lassen, denn eigentlich kann ich viele meiner Wege auch wunderbar mit dem Drahtesel erreichen. Ich glaube, wenn Bewegung im Alltag und zum Lifestyle dazugehört, dann wird es einfacher fit zu bleiben.

Mini Metro Welterweight Chrome Messenger Bag 05

4. Auszeiten gönnen
Stress ist nicht gut für die Seele, denn es macht unglücklich. Klar, Stress kennen wir alle, doch wenn er zu lange dauert, dann kann er krank und unzufrieden machen. Zudem ermüdet der Körper und es fällt schwerer in Schwung zu kommen. Um sein Energielevel wieder aufzuladen, sollte man sich daher oft genug eine (kleine) Auszeit gönnen. Dies kann ein Urlaub sein, der motiviert und positiv stimmt. Mir helfen auch schon kurze Alltagspausen, wie zum Beispiel eine entspannende Massage oder eine heiße Badewanne. Wichtig ist nur, dann man Zeit für sich hat um Körper und Geist zu erfrischen und zu regenerieren.

5. Ziele setzen
Gute Vorsätze sind schnell gefasst und schnell wieder vergessen. Vorsätze erfordern nicht nur Willenskraft, sondern vor allem Strategie. Daher sollte man sich lieber konkrete und realistische Ziele setzen, die man sogar schriftlich festhalten sollte – denn so werden Vorsätze zudem messbar.

Die Mini Metro Welterweight von Chrome
Da es keinen besseren Moment als Jetzt gibt, verschwende ich nicht meine Zeit damit, Pläne für morgen bzw. für den 1. Januar zu schmieden, ich schwinge mich jetzt schon auf mein Bike und versuche – trotz Kälte und Dunkelheit – viel mehr auf zwei Rädern durch Berlin unterwegs zu sein. Und damit ich mein ganzes Hab und Gut sicher und gut verpackt transportieren kann, habe ich von dem US-Kultlabel Chrome die neue Tasche Mini Metro Welterweight zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Seitdem trage ich meine Sachen in dieser minimalistischen, schnörkellosen, mit viel Liebe zum Detail designten, funktionalen und lässig aussehenden Messenger Bag auf dem Rücken herum. Ja ihr merkt schon, dass ich von dieser Tasche total begeistert bin. Sie ist nämlich nicht nur robust, strapazierfähig und wasserdicht, sie ist auch noch richtig angenehm zu tragen – sie besitzt einen gepolsterten Tragegurt für die linke Schulter samt Stabilisierungsgurt. Die Mini Metro Welterweight ist die kleine „Citizen“-Schwester und erstmals leichter und vom Volumen her kleiner als alle ihre Taschenvorgänger. Somit ist sie gerade auch für kleine Menschen wie mich ein perfekter Begleiter, wenn ich ein wenig sportlich unterwegs sein möchte. Durch den patentierten Chrome Sicherheitsgurt-Steckverschluss mit dem prägnanten Greif-Logo kann man sie super leicht umhängen und auch wieder abnehmen. Mit solch einer stylishen und sportlichen Tasche macht mir das Fahrradfahren schon jetzt noch mehr Spaß und ein Vorsatz wurde schon mal in Angriff genommen.

Wie haltet ihr euch eigentlich fit? Habt ihr euch auch ein paar (gesunde) Vorsätze für das nächste Jahr gesetzt? Und wie findet ihr meine neue Messenger Bag von Chrome?

Mini Metro Welterweight Chrome Messenger Bag 04

Mini Metro Welterweight Chrome Messenger Bag 02

Mini Metro Welterweight Chrome Messenger Bag 06

Mini Metro Welterweight Chrome Messenger Bag 11

Mini Metro Welterweight Chrome Messenger Bag 07

Die Tasche Mini Metro Welterweight wurde mir kostenfrei zum Testen von Chrome zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür.

9 Kommentare

  1. Ich nehme mir auch jedes Jahr aufs Neue vor, sportlicher zu werden und mich gesünder zu ernähren. Meistens funktioniert das nur kurz. Aber dieses Jahr werde ich definitiv versuchen, mehr zu trinken.

    Liebe Grüße
    Hanna von Written In Red Letters

  2. oh ja ich werde auch im jänner deine detox kurz einlegen!
    finde das ist das beste um fit ins neue jahr zu starten!
    ich nehme mir auch immer vor, dass ich im neuen jahr mehr sport mache auch wenn ich es dann meist nur das erste monat durchziehe besser als nichts denke ich mir dann immer :)
    glg katy

    https://www.lakatyfox.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *