Themenwoche Berlin Fashion Week – Die Shows und Messen rund um die Berliner Modewoche

Modemessen in Berlin zur Fashion Week

Die Fashion Week Berlin hat sich als einen festen (Mode)-Termin in der Hauptstadt behauptet. Nach sechs Veranstaltungen am Bebelplatz finden die Modenschauen seit dem Sommer 2013 zwei Mal jährlich im Zelt am Brandenburger Tor statt. In dieser Zeit dreht sich alles um die Mode der neuen Saison und nicht nur das Fachpublikum, sondern auch Modebegeisterte aus aller Welt sind von dem Hype während dieser Zeit begeistert.

In den letzten Jahren haben sich, neben der Jeans und Streetwear Messe Bread & Butter oder die Premium Berlin, auch viele kleinere Veranstaltungen, Shows und Messen rund um die Berliner Modewoche etabliert.

Einige von ihnen sind in der Regel leider nicht für die Öffentlichkeit direkt zugänglich, andere wiederum sind für fachfremdes Publikum geöffnet und sogar kostenfrei – buchbar via Webseite der Veranstalter.

Hier eine kleine Auflistung der Messen und Showfloors in Berlin während der Fashion Week:

BREAD & BUTTER
Als internationale Fachmesse für Street- und Urbanwear stellt die Bread & Butter eine Marketing- und Kommunikationsplattform für Brands, Label und Designer aus den Bereichen Denim, Sportswear, Street Fashion, Function Wear und Casual Dressed Up. Mit einem einzigartigen Marken-Portfolio bestätigt die Bread & Butter ihre Position als internationale Leitmesse und Trademark – sie ist der Meeting Point für Einkäufer, Händler und Vertreter der Presse aus der Textilbranche.
Eintritt: nur für Fachbesucher
Aufgepasst: Die Bread & Butter wird zur Fashion Week im Juli 2014 erstmals interessierte Verbraucher zulassen. Zum Ausklang der Messe am Freitag und Samstag (11. und 12. Juli) öffnen sich die Hangars auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof für das breite Publikum.

PREMIUM Berlin
Diese Messe hat sich als Leitmesse für High Fashion etabliert, auf der ausgesuchte Kollektionen, internationale Newcomer und exklusive Trendprodukte sich präsentieren. Auf der PREMIUM werden Brands und Kollektionen internationaler Damen- und Herrenkollektionen gezeigt, sowie ein breites Angebot an Accessoires und Schuhen, als auch ausgesuchte Düfte und Kosmetik, Bücher, CDs und Home-Accessoires.
Eintritt: nur für Fachbesucher

SHOW & ORDER 
Das Fashion Trade Event Show & Order ist eine Fachmesse für High Fashion. Hier zeigen internationale Designer, Brands und Modelabels hochwertige Kollektionen, die auf Qualität statt Masse abzielen. Die Modefachmesse gibt sich betont exklusiv und individuell und bietet den Produzenten, Einkäufern und Marken eine Alternative zu Massenveranstaltungen der Branche.
Eintritt: nur für Fachbesucher

SEEK 
Die Modemesse Seek ist eine moderne Plattform für authentische Mode, die eine junge und anspruchsvolle Generation von Brands und Einkäufern anspricht. Die Liste der Marken, die im Kühlhaus auf dem Gelände der Station Berlin gezeigt werden, ist international. Statt auf Trends und Fashion setzt Seek auf hochwertiges, zeitloses Design, das unabhängig produziert wird.
Eintritt: nur für Fachbesucher

Panorama Berlin
Panorama Berlin ist die neue Modemesse im Herzen Europas für umsatzstarke, marktrelevante Damen- und Herrenkollektionen, Schuhe und Accessoires. Die Messe zeigt einen modernen Mix international relevanter Kollektionen aus den Bereichen junge Avantgarde und Premium- sowie Street- und Sportswearbrands. 
Eintritt: nur für Fachbesucher

THE GALLERY BERLIN 
Die Fashion Trade Show The Gallery Berlin zeigt individuelle Contemporary Fashion und Design-Kollektionen sowie Accessoires. Auch stehen neben der Präsentation aktueller Kollektionen Shows und Side Events auf dem Programm.
Eintritt: für alle, auch Nichtfachbesucher

Bright
Die Bright Tradeshow hat sich zu einem festen Venue für Streetwear, Sneaker, Fashion und Boardsport in Europa entwickelt. Treibende Kraft und Bindeglied der verschiedenen Elemente ist Skateboarding. Die Tradeshow erwartet Aussteller aus den Bereichen Skateboarding, Streetwear und Sneakers.
Eintritt: nur für Fachbesucher

Capsule
Capsule Trade Show ist eine Fashion und Lifestyle Messe , die sich auf trendorientierte, zeitgenössische Marken, unabhängige Designer und Premium Streetwear-Labels spezialisiert hat.
Eintritt: nur für Fachbesucher

Showfloor Berlin
Die auf dem Showfloor gezeigten Labels bieten eine große Variation der modischen Avantgarde. Gezeigt werden herausragendes Design und innovative Schnitte in individuellen, anspruchsvollen Inszenierungen. Die Kollektionen wurden nach sozialen und ökologischen Kriterien produziert.
Die Schauen des Showfloor Berlin sind grundsätzlich öffentlich und können kostenlos besucht werden. Bei den Tickets gilt: „first come, first served“. Wer einen Tribünenplatz ergattern möchte, kann Sitzplätze für die gewünschte Schau buchen. Das Kontingent ist begrenzt – schnell sein lohnt sich also. 
Eintritt: für alle, auch Nichtfachbesucher

GREENshowroom
Der GREENshowroom zeigt während der Fashion Week internationale High Fashion, die Luxus, Design und Nachhaltigkeit miteinander in Einklang bringen will. Das unkonventionelle Slow-Fair-Konzept verknüpft den Begriff der Nachhaltigkeit mit Attributen wie Design, Luxus und Zeitgeist.
Eintritt: nur für Fachbesucher

ETHICAL FASHION SHOW
Die Messe präsentiert nachhaltig produzierte Streetfashion und Casualwear. Die Ethical Fashion Show Berlin gibt einen aktuellen und umfassenden Überblick über Damen- und Herrenkollektionen sowie Lingerie, Schuhe und Accessoires.
Eintritt: nur für Fachbesucher

Lavera Showfloor
Der Lavera Showfloor verbindet nachhaltig produzierte Mode, Eco-Fashion und Naturkosmetik. Präsentiert werden pro Abend jeweils vier unterschiedliche Designer und Labels aus Deutschland, London und den USA, die ihre aktuellen Winterkollektionen vorstellen. Alle haben vor allem eines gemeinsam: den Anspruch auf Nachhaltigkeit und grüne Mode. Themen des lavera Showfloor sind Mode- und Beautytrends, Grüner Lifestyle, ethische Werte wie regionale und faire Herstellung, zertifzierte Stoffe, neue Herstellungsverfahren sowie die lavera Style up Lounge mit Schminkberatung.
Eintritt: für alle, auch Nichtfachbesucher

curvy is sexy
Nicht jede Frau trägt Größe 36 – aber Mode wollen alle! Das ist die Grundlage, auf der die neue Messe ihr Konzept aufbaut. Hier gibt es Frauenmode für große Größen. Unter den Ausstellern finden sich bekannte Namen wie Ulla Popken, Via Appia oder Brigitte Models.
Eintritt: nur Fachbesucher

Herzblut-Messe
Die Herzblut-Messe bietet innerhalb der Fashion Week eine Plattform für junge und etablierte Labels, die sich als Schöpfer individueller und authentischer Mode hoher Qualität verstehen. Die kleinen und mittelständischen Unternehmen präsentieren auf der Fachmesse elegante Designs und experimentierfreudige Outfits von Vintage bis Avantgarde.
Eintritt: nur Fachbesucher

Projekt Galerie Showroom
The Projekt Galerie Showroom, ist eine Fashion Trade Show für junge internationale Designer und Brands aus den Bereichen High Fashion, Street und Avant-Garde, die nicht auf anonyme Ausstellungshallen setzt, sondern die Mode in den Gallerien von Berlin Mitte präsentiert.
Eintritt: für alle, auch Nichtfachbesucher

Collect Showroom
Der Collect Showroom for contemporary fashion zeigt als Show-in-Show im Rahmen der Premium Exhibitions an die 20 Berliner Modelabels.
Eintritt: nur Fachbesucher


Bild: Logo BREAD & BUTTER, Showfloor Berlin & PREMIUM Berlin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *