Taschen-Trend: Bucket Bags

Bucket Bags Beuteltaschen 01

Ein Beutel als Taschenform ist gerade in diesem Jahr ein absolutes Trend-Piece. Bucket Bags eroberten im Sturm Fashionherzen und gehören auch in diesem Herbst zu DEM Accessoire der Saison. Ich persönlich fand Beuteltaschen irgendwie schon immer schön (hier ein altes Outfit), aber besonders die neuen Modelle gefallen mir sehr.

Zugegeben, eine zu voll bepackte Bucket Bag erweist sich als äußerst unpraktisch, denn das Suchen nach Smartphone oder Schlüssel in den Tiefen der bauchigen Form kann ziemlich zeitaufwendig werden. Dennoch gefällt mir die “Kübel”-Form, die mit Tunnelzug und Kordel oder Lederband verschlossen wird und in der viele (wichtige) Dinge verstaut werden können.

Taschen ganz oben im Bild:
Links: Love Moschino, Mitte: Rebecca Minkoff, Rechts: Furla

Die Beuteltaschen der Saison bestechen durch eine edle Optik: hochwertiges Leder, exquisite Verarbeitung, aufregendene Prints und Prägungen, dazu luxuriöse Details – in allen Preisklassen gibt es diese lässige Tasche zu kaufen.

Zudem lassen sich diese It-Bags zu jedem Outfit schnell und einfach kombinieren. Egal ob lässig oder elegant – sie sehen zu sportlichen als auch zu glamourösen Looks einfach toll aus. Und auch wenn die Bucket Bag mal eine Saison nicht mehr angesagt sein sollte, so bleibt sie mit ihrer klassischen Grundform trotzdem immer noch sehr modisch.

Für euch habe ich einmal meine 10 Bucket Bags Favoriten zusammengetragen. Welche gefällt euch denn am besten und wie steht ihr überhaupt zu dieser Taschenform?

PS: Hier gibt es 10 Bucket Bags unter 100 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *