Stella by Stella McCartney Eau de Parfum

Stella by Stella McCartney Eau de Parfum 01

Mir ist aufgefallen, dass ich schon lange nicht mehr über Düfte beziehungsweise über ein Parfüm gebloggt habe. Aus gegebenem Anlass möchte ich das heute gerne ändern, denn der Onlineshop MrLens hat mir das Eau De Parfum Stella von Stella McCartney zur Verfügung gestellt, welches ich gleich testen und mit euch teilen wollte.

Flakon
Schon alleine der edle Flakon hat mir auf Anhieb gefallen. Das Design wurde hier sehr schlicht und geradlinig gehalten, der aber dennoch sehr modern erscheint. Das Glasfläschchen ist schwerer als andere Flakons, liegt aber sehr gut in der Hand. Besonders gefällt mir der interessante Farbverlauf vom dunklen Violett zu hellem Rosé, das sich nach unten und in die Seiten hin erstreckt. Den dunklen Deckel ziert ein silberner Ring, auf dem der Name des Parfüms “STELLA” in Punkten geschrieben steht. Der Flakon wirkt auch ohne Schnörkel und Spielereien glamourös und passt sehr gut zum Duft.

Stella by Stella McCartney Eau de Parfum 02

Duft
Wie ihr vielleicht schon aus meinen anderen Parfümreviews erfahren habt, stehe ich auf blumige Düfte, die frisch, sinnlich und “pudrig” riechen. Bevor ich mich also für Stella entschieden habe, informierte ich mich über dessen Duftnoten und Komponenten. Da dieser Duft ganz im Zeichen der englischen Rose steht (die Kopfnote ist Mandarine, Pfingstrose und Rosenessenz, die Herznote ist Rose und die Basisnote ist Amber), soll er eine blumige Note und eine klassische Duftintensität haben.

Schon beim Öffnen habe ich einen kräftigen Rosenduft wahrgenommen, der durch die Mandarine ein wenig Frische bekommt. Nach dem Auftragen kommt bei mir das Amber sehr stark in den Vordergrund, weshalb ich den Duft zuerst als “schwer” empfand. Nach wenigen Minuten verändert sich jedoch der Duft ein wenig und eine leicht fruchtige Note kommt hervor. Die fruchtige Nuance tritt nach einiger Zeit jedoch wieder in den Hintergrund, aber der Rosenduft bleibt die ganze Zeit über klar im Vordergrund.

Stella by Stella McCartney Eau de Parfum 04

Fazit
Ich finde den Duft sehr glamourös und sinnlich, weshalb ich ihn eher am Abend auftrage. Was ich damit sagen möchte ist, dass er kein klassischer Alltagsduft ist, den ich morgens schnell mal zum Einkaufen aufsprühe. Er hat den Charakter eines anspruchsvollen Dufts, den ich eher zu besonderen Anlässen trage. Es ist ein Duft, der auf jeden Fall außergewöhnlich ist und einen hohen Wiedererkennungswert besitzt. Als Sommerduft würde ich ihn auch nicht bezeichnen, denn er ist eigentlich für jede Jahreszeit gut geeignet. Für Frauen, die auf blumige Rosen-Düfte stehen, ist Stella von Stella McCartney gewiss das richtige Eau de Parfum. Dennoch würde ich Jedem empfehlen, diesen Duft vor dem Kauf zu testen, da die Rosenkomponenten bestimmt nicht Jedermanns Geschmack sind. Ich hatte Glück, mir gefällt dieser sinnlich-weibliche Duft, auf den ich nun schon einige Male positiv angesprochen wurde.

Stella by Stella McCartney Eau de Parfum 03

Vielen herzlichen Dank an MrLens, dass ich einen der Stella McCartney Parfums testen durfte. Wusstet ihr, dass MrLens auch ein großer Sonnenbrillen-Anbieter ist, der viele Marken im Sortiment besitzt?

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *