Frühstücksroutine: Mein Start in den Tag mit Actimel von Danone*

Frühstücksroutine Mein Start in den Tag mit Actimel von Danone 01

Anzeige

Frühstücksroutinen. Egal ob unter der Woche oder am Wochenende – Jeder hat so seine ganz eigene Morgenroutine (am Frühstückstisch), mit der er in den Tag startet. Geht es bei euch morgens eher hektisch zu und ihr seid ständig auf dem Sprung? Ihr trinkt unterwegs einen Coffee to go und lasst das Frühstück ausfallen? Oder nehmt ihr euch viel Zeit zum Frühstücken und alle Familienmitglieder versammeln sich am Tisch? Mit Actimel von Danone erzähle ich euch heute einmal von meiner Frühstücksroutine und stelle euch dabei die beiden leckeren Geschmacksrichtungen Limette-Ingwer-Yuzu und Heidelbeere-Maca vor.

Frühstücksroutine Mein Start in den Tag mit Actimel von Danone 04

Meine Morgenroutine

Durch meine beiden schulpflichtigen Kids sieht mein Start in den Tag natürlich unter der Woche ganz anders aus als am Wochenende. Während es von Montag bis Freitag alles meistens recht hektisch abläuft, lassen wir es uns am Samstag und Sonntag gut gehen. Wir schlafen aus, liegen noch ein wenig im Bett herum und decken dann in aller Ruhe den Tisch für ein leckeres und ausgewogenes Frühstück. Was mir jedoch an allen Tagen in der Woche wichtig ist bevor wir das Haus verlassen, ist dass alle etwas kleines essen und trinken. Um fit in den Tag zu starten, gehört zu unserer Frühstücks- bzw. Morgenroutine ein schneller, kleiner Snack, ein frisch gepresster Saft und sehr oft ein Actimel von Danone.

Wenn wir unter der Woche früh morgens mal ein wenig langsam sind, was ab und zu auch mal mit Kindern vorkommt, dann wird das Frühstück schnell eingepackt und unterwegs gegessen. Zusätzlich wird dann das Actimel von Danone eingepackt, welches entweder gleich oder später am Tag getrunken werden kann. Actimel ist super praktisch und einfach zu genießen: Schütteln, Trinken, Startklar und der Tag kann kommen!

Am Wochenende hingegen lassen wir uns mit allem viel Zeit. Zwar sind wir alle Frühaufsteher, liegen dann aber möglichst noch ein wenig im Bett herum. Wenn es dann zum Frühstücken geht, versammeln sich alle am schön gedeckten Tisch und wir starten gemeinsam in den Tag. Dann gibt es Rührei, frische Brötchen und Obst oder auch mal Crêpes. Und weil es so lecker schmeckt, auch ein Actimel von Danone. Es hat einfach eine perfekte Portionsgröße und hilft zudem zu einer normalen Funktion des Immunsystems mit den Vitaminen B6 und D bei.

Frühstücksroutine Mein Start in den Tag mit Actimel von Danone 03

Neue Actimel Geschmacksrichtungen

Bei Actimel ist für jeden Geschmack etwas dabei. Seit Jahren trinke ich zwar die Classic Variante sehr gerne, aber auch Waldfrucht schmeckt mir gut. Da ich aber auch die neuesten Geschmacksrichtungen immer gerne ausprobiere, stehen derzeit die beiden Sorten Limette-Ingwer-Yuzu und Heidelbeere-Maca bei uns auf dem Frühstückstisch, die seit September neu im Actimel-Sortiment zu finden sind. Die Sorte Limette-Ingwer-Yuzu schmeckt sehr erfrischend, zitronig und nur ganz leicht nach Ingwer. Heidelbeere-Maca schmeckt hauptsächlich nach Heidelbeeren.

Frühstücksroutine Mein Start in den Tag mit Actimel von Danone 05

Mein „Stay Strong“ Moment mit Danone Actimel

Kennt ihr das, wenn an einem Tag alles schief läuft? Wenn es bei uns mal wieder früh ein wenig hektisch zuging, dann ist es ganz oft so, dass meine Kids oder ich irgendetwas Wichtiges vergessen einzupacken oder mitzunehmen. Ein Beispiel: Meine beiden Kinder gehen nach der Schule oft zum Sport und ja, manchmal vergessen sie die Sportsachen zu Hause. Dann muss ich zwischendurch schnell wieder nach Hause fahren und die Sportsachen für sie holen. In solchen Situationen möchte ich eigentlich nur laut schreien, denn der unnötige Umweg kostet mich – je nach Verkehrslage – manchmal sehr viel Zeit. Um einen kühlen Kopf zu bewahren, hilft mir in solchen Situationen ab und zu ein Actimel, den man schnell Zwischendurch trinken kann und der auch super in die Handtasche passt. Actimel gibt mir dabei ein gutes Gefühl und hilft mir, diesen „Stay Strong“ Moment ein wenig besser zu meistern.

Kennt ihr solche Momente auch? Berichtet mir doch mal über euren persönlichen „Stay Strong“ Moment. Und trinkt ihr auch so gerne Actimel?

Frühstücksroutine Mein Start in den Tag mit Actimel von Danone 02

*Dieser Beitrag wird von Actimel unterstützt.

8 Kommentare

  1. Oh, die neuen Geschmacksrichtungen muss ich mir aber unbedingt mal ansehen! Ich kenne die “normalen” noch von früher. Finde sie super praktisch, wenn man es morgens oft eilig hat – so wie ich.

    Liebste Grüße
    Jil

  2. witzig, wie jetzt überall mit yuzu geworben wird – das kenne ich bereits seit meiner kindheit, denn meine mum ist koreanerin.

    liebe grüße
    dahi von strangeness-and-charms.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *