Spanien Tag 1 – Schuhpräsentation der Herbst-/Winterkollektion 2014/15 von Neosens

Neosens Tag 4

Die drei Tage in Ezcaray, einem kleinen Ort in der Nähe von Bilbao, gingen richtig schnell vorbei, was natürlich auch an dem vollen Programm lag, das wir in Spanien mit den beiden Schuhmarken Neosens und ART® verbringen durften.

Angekommen im Hotel Echaurren trafen wir Blogger (jeweils drei Blogger aus Spanien und Frankreich, Franzi, Kathrin und ich) auf den Chefdesigner Pepe Jaussi, der uns die neue Herbst-/Winter-Kollektion 2014/15 von Neosens zeigte. Auf einer Dachterrasse wurden die neuen Schuhe präsentiert, die wieder mit romantischen, interessanten und verspielten Details genau meinen Geschmack treffen. Schnell fand ich ein Lieblingsmodell: eine Stiefelette mit geschwungenem Cut Outs am Schaftrand (siehe Bild ganz oben). Aber auch die neuen Lederbooties mit Schnallen sehen wieder richtig stylisch aus.

Hier einige Fotos der neuen Kollektion:

Neosens Tag 3

Neosens Tag 5

Neosens Tag 6

Neosens Tag 9

Neosens Tag 7

Neosens Tag 8

Neosens Tag 10

Neosens Tag 11

Vor der Reise durften wir uns jeder ein Schuhpaar aus der aktuellen Frühjahrs-/Sommerkollektion 2014 aussuchen und da ich einen mint-grauen Spangenpump so schön fand, wurde jedem von uns sein ausgesuchtes Lieblingsmodell geschenkt. Anschließend fand ein kleines Fotoshooting im Dorf statt, bei dem wir unser Lieblingsmodell in Szene gesetzt haben.

Den Tag ließen wir im Hotelrestaurant “Enchaurren La Tradición” ausklingen, wo es traditionelle Gerichte aus der spanischen Küche gab.

Am nächsten Tag sollte es dann in die Fabrik gehen, wo wir die Herstellung der Schuhe sehen sollten. Davon erzähle ich euch auch noch bald.

Neosens Tag 14

Neosens Tag 15

Neosens Tag 1

Neosens Tag 2

Neosens Tag 12

PS: Die Schuhe von Neosens kann man auch über Zalando.de kaufen.


1 Kommentar

  1. Wow, das hört sich alles echt super an. Auch die Schuhe sind hübsch. Dein Schuh, den du in der Hand hälst, ist traumhaft.

Hinterlasse einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *