Rückblick: FashionBloggerCafé Januar 2013

FashionBloggerCafé Januar 2013

Ich freute mich wirklich sehr auf das FashionBloggerCafé, welches im Rahmen der Berlin Fashion Week von styleranking und der Bloggerin SpiegelEule vergangenen Freitag zum zweiten Mal in der Bar Kosmetiksalon Babette stattfand. Neben bekannten Gesichtern freute ich mich auch ganz neue zahlreiche Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Blogger aus ganz Deutschland kennen gelernt zu haben – Denn das ist es, was das FashionBloggerCafé so besonders macht.

Als ein schöner Abschluss der aufregenden und stressigen Berliner Modewoche kann man sich bei diesem „Bloggerklassentreffen“ entspannt unterhalten, neue Kontakte knüpfen und sich mit anderen Bloggern austauschen. Ebenfalls wurden wieder schöne Vorträgen gehalten. Aber das interessanteste war für mich die Diskussionsrunde mit einigen Mitgliedern der Bloggernetzwerke cllct.net und themusenet.com

Da das Treffen den ganzen Tag andauerte, gab es für uns Blogger leckere herzhafte und süße kleine Leckereien wie Sandwiches oder Pop Cakes. Auch eine ganz tolle Goodie-Bag und eine Überraschungstüte von Passionata durften wir mit nach Hause nehmen.

Das erste FashionBloggerCafé in diesem Jahr wurde von Passionata, Sally Hansen, Tom Tailor, Wella Pro Series, Cinzano Asti, Mein Ariel und DaWanda unterstützt. Allesamt tolle Firmen, die sich sehr viel Mühe gemacht haben, dass das Treffen ein voller Erfolg wird. Vielen Dank an das styleranking-Team für die tolle Organisation. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen im Juli und vielleicht sehe ich den ein oder anderen von euch ebenfalls dort (wieder).

PS: Natürlich habe ich mich im nachhinein sehr geärgert, dass ich nicht mehr Fotos von diesem Event gemacht habe. Ich war aber jedes Mal so vertieft in interessanten Gesprächen, dass die Zeit wie im Flug verging. Zwei Fotos der Blogger-Diskussionsrunde habe ich aber geschossen. ;-) Weitere tolle Fotos hat die liebe Leni für Styleranking gemacht, die ihr hier anschauen könnt.

FashionBloggerCafé Januar 2013 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *