Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look – Outfit 5

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 5 01

Heute ließen wir die Handys zu Hause und fuhren mit dem Auto einfach an der Havelchaussee entlang. Als die Sonne sich ab und zu blicken ließ, hielten wir spontan an einer der Buchten des Ostufers der Havel an. Es war so schön, einfach mal für eine kurze Zeit der Großstadtluft den Rücken zu kehren und das leise Geplätscher der sanften Wellen zu lauschen.

Ich mag die Stelle in der Nähe des großen Wannsees wirklich sehr, weil man dort einen ganz schönen weiten Blick genießen kann. Im Sommer kann man hier sogar baden gehen, doch leider sind die kleinen Buchten sehr überlaufen.

Heute trug ich meinen Zebrarock aus der Capsule Kollektion von J.W. Anderson for Topshop, den ich schon sehr lange nicht mehr getragen habe. Durch mein Outfitprojekt habe ich ihn nun wieder aus dem Schrank geholt und ihn mit Stiefeln kombiniert.

Was habt ihr heute am Ostersonntag unternommen?

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 5 02

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 5 03

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 5 04

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 5 05

Schuhe: Fernando Berlin (ähnliche Stiefel hier), Tasche: Karl Lagerfeld, Rock: J.W. Anderson for Topshop, Pullover: Zara, Armband: by TR-design, Sonnenbrille: Bogner

1 Kommentar

  1. Das Outfit, vorallem der Rock, finde ich klasse. Bin weiterhin gespannt auf die restlichen ca. 25 schwarz-weiss Outfits :D
    LG
    Petra B.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *