Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look – Outfit 22

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 22 01

Eine gefühlte Ewigkeit hatte ich meine beste Freundin nicht gesehen. Sie ist seit kurzem Besitzerin einer Gartenparzelle und war damit beschäftigt, ihren neuen Garten und das kleine Häuschen herzurichten. Heute besuchte ich sie dort das erste Mal und ich muss schon zugeben, so eine kleine “Oase der Ruhe” am Stadtrand von Berlin hat schon etwas.

Ich finde irgendwie immer, dass in solch kleinen Gartenkolonien die Zeit stehen bleibt und alles viel ruhiger und gemütlicher zugeht. So hängt die Osterdeko gewiss noch bis in den Mai in den Bäumen und Weihnachtsgartenzwerge werden erst gar nicht weggeräumt. Eigentlich wollten wir den Garten einweihen, da es aber dann doch ein wenig zu kühl war, machten wir es uns im Haus gemütlich.

Ein paar Bilder für mein Outfitprojekt haben wir noch schnell auf dem Gehweg der Gartenkolonie geschossen. Am liebsten wäre ich noch viel länger geblieben, so schön fand ich es dort. Wenn ich sie das nächste Mal dort besuchen werde, scheint hoffentlich die Sonne und ich kann wieder ein wenig Farbe im Outfit tragen – wenn mein kleines Outfitprojekt dann endlich zu Ende ist. ;-)

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 22 02

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 22 03

Outfitprojekt 30 Tage im Schwarz-Weiß-Look Outfit 22 04

Schuhe: Dkode, Jacke: Bomboogie, Kleid: Pussy Deluxe, Schal: No name, Pullover: AJC

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *