Outfit: Schwarzes Kleid und pinke Salvatore Ferragamo Tasche

Ok, weil es so heiß ist gleich ein Geständnis vorab: Dieses Outfit habe ich nicht den ganzen Tag getragen. Wir sind zu meinen Eltern in den Garten gefahren und dort habe ich dieses schwarze Kleid und die Pumps gegen eine kurze Hose und Badelatschen getauscht. Natürlich habe ich auch meine pinke Salvatore Ferragamo Tasche abgelegt, die dann dort ein wenig fehl am Platz war.

Weil ich aber diesen Look sehr mag, wollte ich euch das Outfit zeigen. Ich habe mir dieses Vokuhila-Kleid nämlich neu gekauft. Besonders die Puffärmel und der Schnitt haben es mir angetan. Es ist wirklich luftig und man kann sich sehr gut darin bewegen. Puffärmel feiern gerade ein Comeback und auch weite Schnitte sind im Trend. Für mich ist dieser Look dennoch ein wenig ungewohnt, weil ich schon lange keine Kleider angezogen habe, die über dem Knie enden. Normalerweise stehe ich ja eher auf Kombinationen mit weiten Maxi-Röcken und T-Shirts, wie zum Beispiel hier oder hier, aber ab und zu darf es dann doch ein wenig kürzer sein.

Was sagt ihr zu meinem heutigen Look?

Pumps: Buffalo, Kleid: Vera & Lucy, Tasche: Salvatore Ferragamo

3 Kommentare

  1. Du siehst wirklich super aus. Und ich habe mich total in deine Tasche verliebt. Die Farbe ist ja wirklich ein Hingucker. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebeca

  2. Meine Liebe,
    diese Tasche ist ja der totale Hingucker. Gefällt mir sehr gut und passt super zu deine Look. Ich finde solche Farbakzente wirklich schön.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    lg
    Nena von https://www.avaganza.com

  3. Hallo Liebes,
    dein Look gefällt mir sehr gut. Das Kleid und die Schuhe sind wunderschön. Vor allem gefällt mir, dass du mit der Tasche noch etwas Farbe reingebracht hast 🙂

    Wünsche dir einen tollen Start ins Wochenende!

    Liebst Linni
    https://www.linnisleben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.