Outfit: Project Oona Bag Aurelie

Project Oona Tasche Outfit 01

Lässig und ein wenig elegant zugleich – so sollte mein Outfit am Wochenende aussehen. Wir waren viel unterwegs und da wollte ich schick, aber nicht zu aufgebrezelt herumlaufen. Und so kombinierte ich diesen lässigen Pullover zu einer Jeans, zog meine neuen Schühchen an, klemmte mir meine kleine Designertasche unter den Arm und los konnte es gehen.

Ja, ich liebe diese Tasche des Berliner Labels Project OONA. Obwohl diese Farbe jedoch ein wenig schwer zu kombinieren ist, trage ich sie eigentlich sehr gerne (ich habe sie euch jedoch noch nie auf meinem Blog gezeigt, nur darüber berichtet). Dieses Mal führte ich sie wieder mit meinem farbenfrohen Mantel aus, da ich der Meinung bin, dass Rot und Petrol eigentlich eine schöne Kombination ist. Ich kann euch auch beruhigen, es ist kein Schlangenleder oder so, die Tasche besteht aus hochwertigem Kunstleder in Schlangenoptik.

Übrigens ist mir kurz vor unserem Outfitshooting ein kleines Malheur mit den Schuhen passiert, was mich sehr verärgert hat. Was es genau war, werde ich euch vielleicht in einem anderen Artikel erzählen. Jetzt muss ich erst einmal beim Schuster nachfragen, ob er ein wenig Schadensbegrenzung vornehmen kann.

Wie findet ihr meinen Look vom Wochenende?

Tasche: Project OONA, Jeans: Cross Jeans*, Mantel: Oasis, Tuch: Opus, Schuhe: Kennel & Schmenger* (ähnlicher Schuh auch hier*), Ring: Pandora (ähnlicher Ring hier*), Pullover: Marina Hoermanseder

Project Oona Tasche Outfit 02

Project Oona Tasche Outfit 04

Project Oona Tasche Outfit 06

Project Oona Tasche Outfit 07

Project Oona Tasche Outfit 05

Project Oona Tasche Outfit 08

*Affiliate Link

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *