Outfit: Lederjacke und Kroko-Tasche

Wind, Regen und kühle Temperaturen – eigentlich war über Pfingsten richtiges Aprilwetter. Wir waren viel unterwegs in Berlin und wurden auch einmal richtig nass. Und obwohl ich mich eigentlich ein wenig schicker anziehen wollte, wurde es dann doch wieder sehr sportlich.

Turnschuhe, Jeans und Lederjacke sind halt ziemlich bequem und passten auch zu meiner neuen, dunkelgrünen Tasche in Kroko-Optik sehr gut. Ihr wisst ja, ich mag diese Reptilien-Struktur auf Taschen sehr und ein dunkelgrünes Modell wie dieses habe ich schon lange gesucht. Diese kleine Tasche habe ich mir erst neulich bei Mädchenflohmarkt gekauft und freue mich über mein neues Schnäppchen wirklich sehr.

Krokoleder-Optik-Taschen wirken irgendwie immer elegant und versprühen einen Hauch von Vintage Glamour. Warum? Weil diese Prägung einfach zeitlos ist und einzigartig wirkt. Zudem lassen sich diese Taschen vielseitig kombinieren. Die Kroko-Tasche ist das perfekte Accessoire, um sein Outfit aufzuwerten. Egal ob es sich um ein schickes Ausgeh-Outfit handelt oder zum Beispiel ein Casual Look mit Sneaker und Oversize-Pullover – Kroko-Taschen sind wahre Allrounder in Sachen Accessoires. Oder was sagt ihr?

Mein Outfit: Schuhe: Atlantic Stars, Tasche: Kate Spade, Hose: H&M, Pullover: Stradivarius, Jacke: Bomboogie, Halskette: Monies

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalte ich vom jeweiligen Shop eine Provision, der Kaufpreis selbst verändert sich für euch dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.