Outfit: Eva Green Trenchcoat mit Seitencape

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 06

Werbung // Dieser Beitrag enthält PR-Samples.

Es gibt Modeklassiker, die sollte jede Frau im Kleiderschrank besitzen – hier habe ich euch die Kleidungsstücke bereits aufgelistet. Dazu gehört auch der Trenchcoat, den sowohl Frauen als auch Männer im Schrank haben sollten. Dabei muss es aber nicht immer der klassische Trench der Marke Burberry sein, er kann auch ein wenig raffinierter aussehen – so wie mein Trenchcoat von EVA GREEN, den ich euch heute in diesem Blogpost zeigen möchte. Zudem möchte ich euch ein paar Gründe nennen, warum man in einen Trenchcoat investieren sollte.

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 01

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 04

Mein Outfit
Als Übergangsmantel ist der Trenchcoat einfach unschlagbar. Mit ihm sieht man nicht nur immer top gestylt aus, modisch ist man auch immer perfekt angezogen. Und weil es vergangene Woche auch noch ein wenig kühl war, kam der Trenchcoat vom Label EVA GREEN wie gerufen. Ihn trug ich über einem einfachen Pullover, einer blauen Stretch Jeans und zu meinen beigefarbenen Pumps, die ich schon in diesem Outfit kombiniert habe. Derzeit mag ich diese einfachen Pumps sehr, weil sie einfach zu allen Styles passen und leicht zu kombinieren sind. Als Schmuckstück und als Hingucker im Look funkelte eine lange Kette von Leonardo um meinen Hals, bei der ich die Schmuckkugel individuell austauschen kann. Dieses Mal wurde es die schwarze Schmuckkugel, die ich passend zur Tasche ausgesucht hatte.

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 08

Der Trenchcoat von EVA GREEN
Das Label EVA GREEN habe ich euch hier bereits schon vor 6 Jahren vorgestellt. Als ich damals auf diese Marke aufmerksam wurde, habe ich mich in die tollen Designs der Designerin Ilona Block verliebt. Euch sind herkömmliche Trenchcoats zu langweilig? Dann werdet ihr wie ich die exklusiven Designs der Designerin Ilona Block lieben. Das außergewöhnliche der EVA GREEN-Trenchcoats ist nämlich, dass sie ohne jeden Knopf auskommen! Das ist der einzigartige Look, bei der dieser Klassiker neu und eigensinnig interpretiert wird. Mein Modell hat zudem ein dekoratives Seitencape, welches diesen Trenchcoat auf eine ganz neue Ebene hebt und zu einem absoluten Hingucker werden lässt. Ich liebe diesen neu interpretierten Klassiker, den ich absolut gerne trage.

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 07

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 03

EVA GREEN bei der Landpartie Schloss Bückeburg
Falls ihr Ende Mai in der Nähe von Niedersachsen seid, dann könnt ihr vielleicht auch einen Stopp in Bückburg einlegen, wo die Landpartie Schloss Bückeburg vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 eine erlesene Auswahl an Ausstellern aus dem In- und Ausland präsentiert. Bei der jährlich stattfindenden Ausstellung in diesem luxuriösen Ambiente des Schlosses zeigen ca. 200 Aussteller aus Aus- und Inland ihr hochwertiges Angebot aus den Bereichen Haus, Garten, Mode, Lebensart, Kulinarik, Kunsthandwerk und Floristik. Auch EVA GREEN wird mit einigen Styles anwesend sein. Somit bietet diese Landpartie die perfekte Gelegenheit, sich die tollen Trenchcoats von Ilona Block aus der Nähe zu betrachten.

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 05

Warum der Trenchcoat Trend ist & man in ihn investieren sollte
Durch Filmstars wie Humphrey Bogart in “Casablanca” oder Audrey Hepburn in “Frühstück bei Tiffany” bekam das Stück Kult-Status und gehört seitdem zum absoluten It-Piece, welcher auch zum Liebling der Modewelt avanciert ist. Ursprünglich war er jedoch ein Bekleidungsstück für die britische Armee, welcher von Thomas Burberry Ende des 19. Jahrhunderts entworfen wurde. Dabei ist es also kein Wunder, dass man noch heute mit Burberry sofort den Trenchcoat verbindet. Doch um sich stylish wie Audrey Hepburn oder Jackie Kennedy zu fühlen, braucht man nicht ein original Burberry-Modell, es gibt auch Trenchcoats von anderen Marken, die super aussehen und ebenfalls Kult-Potential haben. Jedoch sollte man bei einem Kauf eines Trenchcoats auf Qualität bzw. auf den Stoff und auf eine hochwertige Verarbeitung achten – schließlich möchte man ja lange viel Freude mit solch einem exklusiven Kleidungsstück haben. In einen Trenchcoat kann also ruhig ein wenig mehr investiert werden, da er:

1. wunderbar minimalistisch ist und zu allen Styles hervorragend tragbar ist,
2. in jeder Mantellänge elegant und stylish aussieht,
3. gegen den leichten Frühlingswind schützt und später Sommerkleider herbsttauglich macht,
4. ein wahrer Figurschmeichler ist, da Dank des Taillengürtels wir uns optisch schlanker schummeln können,
5. nie aus der Mode kommen wird und noch Jahrzehnte getragen werden kann.

Wie findet ihr meinen Trenchcoat von EVA GREEN? Und besitzt ihr auch solch einen Klassiker im Kleiderschrank?

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape

Mein Look:
Trenchcoat: EVA GREEN, Schuhe: La Strada (ähnliche Pumps hier* und hier*), Hose: Superdry (ähnliche Hose hier*), Tasche: Windsor (ähnliche Tasche hier*), Pullover: Sfera (ähnlicher Pullover hier*), Halskette: Leonardo*

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 02

Outfit Eva Green Trenchcoat mit Seitencape 09

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

3 Kommentare

  1. Der Trenchcoat steht dir richtig gut. Deinen Trench finde ich ganz besonders toll wegen dem Cape. Auf den ersten Blick sieht er super klassisch aus und auf dem zweiten Blick sieht man das Cape, was bei mir einen kleinen WOW-Moment hervor gerufen hat. Deine Gründe warum man sich einen Trenchcoat zu legen sollte, kann ich total nachvollziehen :-)

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  2. Das komplette Outfit sieht Bombe aus! Der Trenchcoat von EVA GREEN bringt das auf ein ganz neues Level. Ja ich muss auch mal in einen Trenchcoat investieren, denn ich habe aktuell keinen im Kleiderschrank, obwohl sie mir schon immer sehr gut gefallen haben:)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *