Neuer Lanvin Werbespot 2012

Nach meiner Meinung kommt an das Werbevideo von Lanvin für die Herbst- / Winterkollektion vom letzten Jahr nicht so schnell ein anderes Werbevideo heran. Es ist einfach zu witzig, wie die Models sich in dem Tanzvideo ungleichmäßig und ein wenig steif zur Musik bewegen.

In dem neuen Werbespot für 2012 von Lanvin sieht man eine exklusive Dinnerparty, bei der die Gäste nicht nur aus Menschen bestehen, sondern auch aus exotischen Schlangen.

Die künstlerische Leitung hatte House & Holme und der Fotograf war Steven Meisel. Begleitet wird der Spot von der 18jährigen Sängerin Maxine Ashley, die von Pharrell Williams entdeckt wurde. Ihr erster Song “Cookieman”, der mir persönlich überhaupt nicht gefällt, passt auch nicht wirklich zu einer exklusiven Dinnerparty.
Glatt wie die Schlangen wirken auch die künstlichen und steifen Models. Dies wäre keine Party, wo ich mich wohl fühlen würde. Und ihr?

…und zum Schluss der tödliche Biss einer Python.

PS: Die aneinander gereihte Fotostrecke in dem Spot sind Werbebilder, die wir bald in Zeitschriften und auf Werbeplakaten sehen werden.

PS: Das Video wurde leider entfernt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *