Neu: fem.box by Fernanda Brandao

fembox-by-fernanda-brandao-oktober-2016-01

Tada – eine neue (Beauty-)Box ist am Boxenhimmel aufgetaucht und ich durfte die erste Ausgabe testen: Die fem.box ist eine monatlich erscheinende Beauty und Lifestyle-Box, die auch auf den sportlichen Aspekt eingehen möchte. Testimonial für die neue Box ist die ambitionierte Fitness- und Sportexpertin Fernanda Brandao, die in der fem.box nun ihre Lieblingsprodukte aus den Bereichen Beauty, Sport und Wellness zusammenstellt.

Weil ich im Vorfeld schon viel über die neue Box gehört habe und auch die Fernsehwerbung gesehen hatte, war ich auf die erste fem.box sehr gespannt. Über den Inhalt hatte ich mich vorher jedoch nicht informiert und so waren die enthaltenen Produkte für mich eine absolute Überraschung, aber seht selbst:

fembox-by-fernanda-brandao-oktober-2016-03

Der Inhalt der fem.box Oktober 2016
Als ich das Paket öffnete und die ersten, oberen Produkte sah, dachte ich erst: “Oh nein, Kokoswasser und Protein Pralinen – das fängt ja gut an”. Ich mag Kokoswasser überhaupt nicht und auch mit Protein Pralinen kann man mich nicht begeistern. Aber als ich dann die eigentliche fem.box öffnete, stieg meine Freude und ich war total begeistert.

Mit dem Produkt, welches mich am meisten begeistert hat, möchte ich auch anfangen. Es war – welche Überraschung – der weiße Koziol Wattepadspender mit einer Packung Demake’up Wattepads (22,45 Euro & 1,59 Euro). Ja, auf diesen Wattepadspender hatte ich schon lange ein Auge geworfen und so freute ich mich sehr, diesen nun endlich in den Händen, bzw. an meiner Badwand, zu haben. Ich mag das süße Design mit dem Vögelchen sehr und durch die beiliegenden Saughaken kann er ganz ohne Bohren an den Fliesen angebracht werden. Schon alleine mit diesem Produkt hatte mich die Box.

Zu einem weiteren Highlight gehört die M.Asam Aqua Intense Supreme Hyaluron Cream (50ml / 24,75 Euro), die ich sehr gerne benutzen werde.

Auch den Black Cat Double Faszienball (12,99€) fand ich ganz interessant. Dieser Double-Ball soll zur punktgenauen Massage des Fasziengewebes entlang der Wirbelsäule geeignet sein. Die Faszien sind die weichen Komponenten des Bindegewebes im Rückenbereichs – aha, wieder etwas gelernt. Jetzt muss ich meinen Mann nur noch dazu bewegen, mir damit jeden Tag über den Rücken zu rollen. #Doyoursports

Auch schön ist das Shampoo von Herbal Essences – Clearly Naked Daily Clean Shampoo (2,29€/250ml), das ich gerne benutzen werde. Die Women’s Best High-Protein Pralinen (2,39€/8 Stück) haben mich jetzt nicht wirklich angesprochen. Obwohl sie versprechen, den Körper nicht mit unnötigen Kalorien, Zucker und Fett zu belasten, bin ich eher der Ansicht, dass wenn man Nascht, dann lieber richtig. Das Kulau Bio-Kokoswasser RENEW (2,49€/330ml) hätte ich lieber gegen einen Lippenstift oder ähnliches eingetauscht, aber nur, weil mir Kokoswasser nicht sonderlich gut schmeckt.

Als Willkommensgeschenk befand sich in der ersten fem.box ein Paul Hewitt Phrep-Armband (29,90€/Stck.), welches natürlich noch einmal ein Krönchen auf die Box setzt. Es ist ein wirklich hübsches Goodie, welches ganz bald in einem Outfit ausgeführt wird.

fembox-by-fernanda-brandao-oktober-2016-02

Fazit:
Mich hat die Mischung und das neue Konzept aus Beauty und Wellness ganz gut gefallen. Die Auswahl der Produkte fand ich wirklich sehr gelungen – es gibt immer ein oder zwei Produkte in solchen Boxen, mit denen man nichts anfangen kann. Klar ist, dass man es allen eh nie Recht machen kann, aber das Preis-Leistungsverhältnis der ersten Box ist absolut top! Durch das Zusatzgeschenk ist der Wert der ersten Box natürlich auch sehr hoch (stolze 98,85 Euro), aber auch wenn das Geschenk nicht dabei wäre, hätte man schon alleine durch die M.Asam Creme oder den Koziol Wattepadspender den Boxenpreis schon wieder raus. Ob es die fem.box schafft, die mit der ersten Box so hoch gesteckte Latte zu halten oder noch zu übertrumpfen wird gewiss spannend. Ich würde mich freuen, wenn in der nächsten Box wieder solch schöne und hochwertige Produkte enthalten sind und mich positiv überraschen.

Die Box kostet monatlich 19,95 Euro und kommt versandkostenfrei ins Haus geliefert. Das Schöne ist aber, dass die Box bei Nichtgefallen monatlich kündbar ist, was ich immer sehr angenehm finde. Jede Box enthält 6 Überraschungen, die aus den Bereich Beauty und Ernährung in Hinsicht auf Wellness und Fitness angelegt ist. Ich glaube, man kann dieser Box mal eine Chance geben, oder was meint ihr?

Was sagt ihr zu der neuen fem.box? Habt ihr vorher schon einmal von der Box gehört und würdet ihr sie euch kaufen? Ich freue mich auf eure Meinungen.

 

 

Die Box habe ich kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen herzlichen Dank dafür.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *