Nagellack MAC Jeanius „Biker Blue“ gegen MNY „665“

Schwarz-Blaue Nagellacke

Blau in allen Farben ist zurzeit voll im Trend und eines DER Sommerfarben 2011. Kleidung, Schuhe, Accessoires oder Schmuck – ein blaues Stück im Outfit gibt der gesamten Ausstattung einen angesagten Style.

Auch bei Kosmetikprodukten kommen wir an der Farbe Blau nicht vorbei. Da gibt es blaue Mascaras, blau-glänzende Lidschatten, Kajalstifte und natürlich Nagellacke in allen erdenklichen Blautönen.


Auch die Kosmetikfirma MAC hat eine spezielle Kollektion herausgebracht, die eine Hommage an den Denim-Look ist. Mit den Blautönen und Indigofarben der Kollektion „Jeanius“ gibt es die Kosmetikprodukte als limitierte Kollektion.
Ein Produkt dieser Kollektion „Jeanius“ ist der Nagellack „Biker Blue“. Ein Nagellack, der mir wegen seiner schönen Farbe gleich aufgefallen ist. Ich wollte ihn mir schon kaufen, aber dann erinnerte ich mich, dass ich bei dem Drogeriemarkt „dm“ einen Nagellack von Maybelline New York gesehen habe, der fast exakt genauso aussieht.

MAC Jeanius „Biker Blue“

Estée Lauder Companies GmbH / MAC Division

Und da habe ich mir gedacht, ich vergleiche einmal die beiden Nagellacke:

Blaue Fingernägel

Auf dem Foto oben sind die beiden linken Finger (kleiner Finger und Ringfinger) mit dem Nagellack „Biker Blue“ lackiert, die beiden rechten Nägel (Mittel- und Zeigefinger) sind mit dem Nagellack mit der Farbe “665” lackiert.
Kaum zu erkennen ist der Unterschied. Nur die kleinen Glitzerpartikel „leuchten“ bei dem Nagellack von MAC ein bisschen intensiver. Aber man muss schon genauer hinsehen. Da ich zwei Schichten gebraucht habe und er nicht so schnell trocken war, sieht man den kleinen “Fehler”.

Hier der genauere Vergleich:

MAC Jeanius „Biker Blue“ gegen Maybelline New York, Farbe 665

Auftragen und Deckkraft:

MAC „Biker Blue“: Bei diesem Nagellack zog der Pinsel streifen. Auch die Deckkraft war nicht gut. Also musste ich mindestens 2 Schichten auftragen. Ein komplett deckendes Ergebnis erzielt man also erst bei 2-3 Schichten.
MNY „665“: Der Pinsel zog keine Streifen. Die Farbe lässt sich einfach auftragen und leicht verteilen. Schon nach einer Schicht war die Deckkraft ausreichend. Wer mag kann gerne ein zweites Mal mit der Farbe rübergehen, ich musste es nicht machen.

Trockenzeit:

MAC „Biker Blue“: Da man zwei Schichten auftragen muss, beträgt die Trockenzeit demnach doppelt so lange.
MNY „665“: Ich würde sagen, die Trockenzeit entspricht einer ganz normalen Wartezeit, wie bei anderen Nagellacken. Wer aber noch einen Überlack für den Glanz auftragen möchte, der braucht natürlich auch mehr Zeit – wegen den zwei Schichten.

Farbe:

MAC „Biker Blue“: Diese Farbe ist dunkelblau mit helleren blauen Glitzerpartikeln. Die Glitzerpartikel schimmern wirklich toll in der Sonne und die Farbe schimmert und glänzt mehr als der von MNY.
MNY „665“: Die Farbe ist ein bisschen matter als der von MAC. Er ist auch dunkelblau und hat kleinere Glitzerpartikel. Mit ein bisschen Glanzlack über der Farbe ist der Unterschied kaum zu erkennen. In der Sonne glänzt er super dunkelblau.

Bei beiden Nagellacken war die Farbe auf den Nägeln genauso wie bei dem Glasfläschchen zu sehen.

Geruch:

MAC „Biker Blue“: Der Nagellack riecht nicht so stark.
MNY „665“: Er riecht eher stark und chemisch. Der Geruch geht aber nach geraumer Zeit weg.

Haftfestigkeit:

MAC „Biker Blue“: Ich habe diesen Nagellack gleich wieder entfernt, da ich den MNY Nagellack auf meine Nägel aufgetragen habe. In anderen Foren habe ich jedoch gelesen, dass die Farbe schnell absplittert.
MNY „665“: Nach einem Tag (mit Wohnung aufräumen, Geschirr abwaschen, Duschen und andere Dinge erledigen) hat die Farbe nur vorne am Nagelrand gelitten, siehe Foto:

Nägel mit ein bisschen Farbe ab

Inhalt und Preis:

MAC „Biker Blue“: 10 ml für 13,- Euro.
MNY „665“: 7 ml für 1,95 Euro

Herstellerversprechen und Inhaltsstoffe:

MAC „Biker Blue“: Er hat pflegende Inhaltsstoffe und UV-Schutz.
MNY „665“: Ich habe keine Angaben zu den Inhaltsstoffen gefunden. Auch im Internet nicht.

Nach dem ersten Öffnen sollen beide Nagellacke 24 Monate haltbar sein.

MNY Farbe 665

Fazit:

Der Nagellack von Maybelline New York mit der Farbe 665 ist eine preisgünstigere Variante zum Nagellack von MAC Jeanius „Biker Blue“. Ich persönlich finde, dass ein Unterschied nicht wirklich zu erkennen ist und bin total begeistert von dem billigen Nagellack von dm.
Dennoch würde ich von fünf Sternen nur vier Sterne vergeben, da ich keine Angaben zu den Inhaltsstoffen gefunden habe. Ich liebe diese Farbe und meine jeans-blauen Nägel.

Die JEANIUS Kollektion von MAC gibt es seit April 2011 exklusiv bei Douglas.

1 Kommentar

  1. Ich habe heute den Nagellack abgemacht – es ging ganz einfach. Da ich keinen Unterlack verwendet hatte, wollte ich nur noch nachtragen, dass ich keine verfärbten Fingernägel hatte. Ich bin total begeistert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *