Monatsrückblick Juli 2017 und Ausblick auf den August

Outfit Silber Metallic-Loafer & Blumen-Kimono 01

Im Juli ist ehrlich gesagt so wenig passiert, dass ich überlegt habe, diesen Monatsrückblick in meiner gewohnten, monatlichen Zusammenfassung einmal ausfallen zu lassen. Weshalb ich ihn doch noch nun veröffentlicht habe, liegt einfach daran, dass es dann doch mehr zu sagen gibt, als ich zuerst dachte.

Fakten:
Das Awin Fashionbarometer zeigt ein paar interessante Zahlen und Fakten bezüglich des Shopping-Verhaltens der Deutschen. Hier erfuhr ich, dass durchschnittlich 1,9 Produkte pro Bestellung im virtuellen Warenkorb landen und die Kunden 72,64 Euro für Mode ausgeben. Mehr Infos zum virtuellen Einkauf im Bereich Fashion findet ihr hier.

New In:
Meine Eltern haben mir eine neue Deckenlampe für das Wohnzimmer gekauft, über die ich mich wahnsinnig freue. Ich habe schon so lange nach einer neuen Lampe Ausschau gehalten und nun endlich hängt ein neues Modell an meiner Decke. Natürlich möchte ich sie euch auch bald zeigen, denn nun ist mein Wohnzimmer mit den “großen” Anschaffungen dann erst einmal fertig. Dekoelemente werden noch gekauft – aber damit ist man ja nie richtig durch, oder?

Gelesen:
Ich habe ein wunderbares neues Buch vom Midas Verlag bekommen: Frauen mit Stil. In ihm sind so viele hübsche Bilder bzw. Fotos von berühmten Persönlichkeiten in ganz tollen Kleidungsstücken zu sehen. Auch über die Mode und dessen Geschichte kann man interessante Fakten erfahren. Meine Mama hat sich auch gleich das Buch zur Hand genommen und es komplett einmal durchgelesen. Jetzt kennt sie sich in Sachen Mode mindestens genauso gut aus wie ich. ;-)

Trends:
Im Juli habe ich über zwei (neue) Modetrends berichtet, von denen ich bis jetzt noch keines mitgemacht habe: Zum Einen geht es um die Bauchtasche, die gerade ihr großes Comeback feiert und zum anderen sind Cowboy Boots wieder sehr angesagt. Und obwohl ich mir beide Trends eigentlich sehr gut bei mir vorstellen kann, so habe ich von beiden Sachen das perfekte Piece noch nicht gefunden. Hier erfahrt ihr mehr über Cowboy Boots und über die Gürteltasche.

Getragen:
Im Juli führte ich viele Kleidungsstücke und Schuhe zum ersten Mal aus. So auch mein rotes Kleid von mint&berry, bei dem ich mein Outfit „Lady in Red“ genannt habe, siehe hier. Auch habe ich euch meinen neuen Kirschblütenrock gezeigt, den ich auf einem Flohmarkt gefunden habe. Meine silberfarbenen Loafer habe ich mit einem gelben Blumen-Kimono kombiniert und meine derben Biker Boots habe ich mit einem Tüll-Rock ausgeführt.

Persönliches:
Gestern war der Internationale Tag der Freundschaft und ich habe euch meine liebsten Freundschaftsgedichte und -sprüche gezeigt, siehe hier. Zudem habe ich euch gefragt, wie ihr es mit den Pflegeetiketten in den Kleidungsstücken handhabt. Ich schneide bei hellen oder dünnen Sachen die Etiketten immer heraus und war sehr überrascht, wie viele es von euch mir gleich tun, hier gelangt ihr zu dem Artikel.

Vorfreude:
Urlaub! Ja, ich freue mich riesig auf den Urlaub, den ich mit meiner Familie Ende August in Albufera, Portugal verbringen werde. Wir haben uns dort ein kleines Apartment gemietet und werden in der Nähe vom Strand ein paar ruhige Tage verbringen. Da ich so wenig wie möglich an meinem Computer sitzen und arbeiten möchte, wird es daher Ende des Monats ein weniger ruhiger auf GlamourSister werden. Ein paar schöne Artikel sind aber schon in Vorbereitung und auch ein neues Gewinnspiel ist in Planung.

Pläne für die nächsten Wochen:
Ehrlich gesagt steht in diesem Monat außer meinem Urlaub auch nicht viel an. Meine Kids besuchen in den Sommerferien einen Schwimmkurs, zu dem sie jeden Tag hingefahren werden müssen. Meine Zeit verbringe ich daher eher wartend vor einer Schwimmhalle als auf irgendwelchen Fashion-Veranstaltungen.

Gewinnspiel:
Noch bis heute Mitternacht könnt ihr an meinem aktuellen Gewinnspiel teilnehmen. Ich verlose einen ganz süßen Schlüsselanhänger von House of Elua, den es nicht im Handel zu kaufen gibt. Also macht noch schnell mit, hier geht’s lang.

3 Kommentare

  1. Hört sich doch sehr interessant an. Nach Portugal geht es auch für uns – aber erst im Oktober.

  2. Ein sehr schöner Monatsrückblick. Ist natürlich schade, dass du einen Teil deiner Zeit mit Taxi fahren für deine Kiddies verbringst, aber vielleicht kannst du dir die Wartezeit ja mit einem guten Buch schöner gestalten :-) Wünsche dir auch schon mal einen tollen Urlaub in Portugal.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *