Monatsrückblick April 2020 und Ausblick auf den Mai

Langweilig. Ehrlich, wenn ich nicht die vielen Aufgaben mit meinen beiden Kindern zu Hause machen müsste, dann wäre “langweilig” das Wort, mit dem ich den Monat April beschreiben würde. Mein Terminkalender war noch nie so leer, nur die Spaziergänge an der frischen Luft boten ein wenig Abwechslung. Ansonsten saß ich nur über Matheaufgaben, Deutschtexten, Englischvokabeln und Geschichtsprotokollen.

No. 16 Jardin Vertical

Gefreut habe ich mich sehr über ein Päckchen der Berliner Duft-Manufaktur Frau Tonis Parfum, in dem die neue Duftkreation No. 16 Jardin Vertical enthalten war. Hier habe ich euch nicht nur diesen einzigartigen Duft vorgestellt, in einem Gewinnspiel konnte ich sogar einmal dieses Eau de Parfum verlosen.

Empfehlung aktueller Modebücher

Kein Bock mehr auf Fernsehen? Mit diesen Modebüchern wird es gewiss nicht langweilig! Wer vor allem kein Bock mehr auf Fernsehen hat, kann sich andere Tätigkeiten suchen, um sich von der eingeschränkten Bewegungsfreiheit abzulenken. Neben ein paar Sportübungen kann man zum Beispiel auch anfangen, ein paar Modebücher lesen bzw. anschauen.

Outfits

Meine Looks im April waren sehr farbenfroh, was vielleicht auch daran lag, dass ich den Alltag in meinen vier Wänden und somit aus der Jogginghose entfliehen wollte. Das Wetter war größtenteils traumhaft und so zog ich mal ein asymmetrisches pinkes Oberteil, einen knallroten oder einen glitzer bestückten Pullover und eine sonnengelbe Bluse an. Alles waren Outfits, in denen ich mich super gut gefühlt habe. Ich freue mich auf Mai, in dem es hoffentlich noch wärmer werden wird und man wieder luftige Röcke tragen kann.

#QuarantinePillowChallenge

Ihr habt es gewiss gesehen: Auf Instagram fand im April in der Zeit der Quarantäne die „Pillow Challenge“ statt. Dafür bindet man sich ein Kopfkissen mit einem Gürtel um den Bauch, so dass das Konstrukt wie ein Kleid aussieht, und macht ein Foto davon. Weil es einfach ist, Spaß macht und witzig anzuschauen ist, habe ich mir ebenfalls mein Kissen geschnappt und vor meinem Kleiderschrank posiert. Mehr als 160.000 Menschen aus aller Welt haben schon mitgemacht und täglich werden es mehr. In diesen schwierigen Zeiten treibt die Lust auf eine kleine Albernheit viele an, was ich wirklich klasse finde.

PinkBox 8. Geburtstag

Zum 8. Geburtstag der PinkBox gab es eine prall gefüllte Geburtstagbox: In ihr befand sich eine kleine Sektflasche von Henkell, das Magazin Barbara und tolle Beautyprodukte von Asam Beauty, Anatomicals, Jiinju, Guhl und Alverde. Ich habe mich wieder sehr gefreut, dass ich die Box testen durfte. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank und noch einmal alles Liebe und Gute zum Geburtstag!

Ausblick auf den Mai:

Da wir alle nicht wissen, welche Lockerungen im Zuge des Coronavirus im Mai bevorstehen, habe ich einige Termine noch nicht gecancelt. Natürlich hoffe ich, dass die Schulen und die Gastronomie wieder schrittweise öffnen werden, damit ich wenigsten meine Kinder in die Schule schicken und vielleicht auch schon wieder ein wenig Kellnern gehen kann. Es blaibt abzuwarten, wie sich die Infektionszahlen entwickeln werden. Haltet weiterhin durch und bleibt vor allem alle gesund!

Was habt ihr im April alles so getrieben? Habt ihr auch bei der #pillowchallenge mitgemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.