Babydoll

Ein Babydoll ist ein lockeres und luftiges Oberteil/Minikleid, das meist aus leichten Stoffen, wie Seide oder Chiffon, besteht. Weiterlesen

Baggy Pants

In Mode kamen diese Hosen in den 1990er Jahren in der Hip-Hop Kultur. Baggy Pants sind besonders weite Hosen und sitzen daher sehr locker und bequem. Weiterlesen

Bahnenrock

Ein Bahnenrock ist ein hüftschmaler Rock, der aus trapezförmigen Stoffteilen (Bahnen) besteht. Zum Saum hin wird der Rock weiter, daher ist er für etwas kräftigere Frauen gut tragbar. Weiterlesen

Bail-Art-Bag

Eine Bail-Art-Bag unterscheidet sich von den anderen üblichen Damentaschen durch die Besonderheit der Tragehenkel. Der Name kommt aus dem englischen Bail=Henkel und Art=Kunst. Weiterlesen

Bangels

Bangels (engl. für Armreif) bezeichnen eher viele große und auch meist breite Armreifen, die aus bunten Plastik, Holz, Silber, Gold oder in gedeckten Tönen daherkommen. Weiterlesen

Batik-Muster

Ein Batik-Muster ist den Designs in Wachsbatik-Technik nachempfundene Muster. Bei diesen Textilfärbeverfahren bei original Wachsbatiken wird der Stoff mustergemäß mit Wachs abgedeckt, beim Färben entstehen dann Brüche im Wachs, so dass die Musterflächen etwas verschwommen sind und von charakteristischen Farbadern durchzogen werden. Weiterlesen

Bikerjacke

Die Bikerjacke (sprich beiker) ist dem Stil der Motorradjacken nachempfunden. Meist ist sie tailliert und figurbetont und besitzt funktionelle Details wie Reißverschluss, Kragenform etc. Weiterlesen

Bikini

Der Bikini ist eine Garderobe zum Badengehen für Frauen. Er besteht aus zwei Teilen, einem Unter- und einem Oberteil. Er ist nach dem Bikini-Atoll benannt. Weiterlesen

Blazer

Ein Blazer ist meist eine hüftlange Jacke mit ein- oder zweireihigen Knöpfen und Kragen. Ein klassischer Blazer hat Goldknöpfe und aufgesetzte Taschen. Weiterlesen

Bleistiftrock

Ein Bleistiftrock (engl. pencil skirt) ist ein körpernaher Rock, der schmal und knie- bis wadenlang geschnitten ist. Der Schnitt ist gerade oder zum Saum hin enger werdend. Daher kommt auch der Name des Schnittes: Lang und dünn wie ein Bleistift. Weiterlesen

Blouson

Ein Blouson (französisch, sprich: blusong) ist eine taillenkurze, sportliche bis hüftlange Jacke. Durch elastische (Strick-) Bündchen an Ärmeln und unterem Jackenabschluss erhält der Blouson eine blusige Form. Weiterlesen

Bolero

Ein Bolero ist eine taillenkurze Jacke, die meistens vorn offen ist. Das meist langärmelige Jäckchen ist nicht mit Knöpfen versehen und wird offen getragen. Jedoch gibt es sie auch als Wickelbolero. Weiterlesen

Bondage-Heels

Bondage-Heels sind sexy High-Heels, die viel Leder und viele Verzierungen (Schnüre oder Bänder) besitzen. Die eher sommerlichen Schuhe haben eine feminine Absatzhöhe und sind in Schwarz gehalten. Weiterlesen

Bootcut

Bootcut (sprich: buht katt) kommt aus dem Englischen, Boot = Stiefel und Cut = Schnitt – “Stiefelschnitt”.
Diesen Schnitt findet man bei einer Hose bzw. bei einer Jeans. Weiterlesen

Brit-Chic

In der Modewelt bezeichnet Brit-Chic ein Look, der an traditionelle englische Bekleidung erinnert. Karos und einem cleveren Mix aus Tweed und romantischen Wollstoffen, dazu Details aus dem Reit- und Jagdsport zeichnen diesen Look aus. Weiterlesen

Burka

Muslimische Frauen tragen die Burka um ihren Körper fast vollständig zu verschleiern „Ganzkörperschleier“. Weiterlesen

Business-Look

Business kommt aus dem Englischen und bedeutet Geschäft, Job. In der Modewelt bezeichnet der Business-Look dezente, ordentliche und anspruchsvolle Bekleidung, welches im Büro und auf Geschäftsreisen getragen werden kann. Weiterlesen

Button-Fly Verschluss

Unter einem Button-Fly Verschluss versteht man einen geknöpften Hosenschlitz, der meistens bei Jeans anzufinden ist. Statt einen Reißverschluss (Zipfly/Zipperfly) sind an dieser Stelle Knöpfe. Weiterlesen