Bootcut

Bootcut (sprich: buht katt) kommt aus dem Englischen, Boot = Stiefel und Cut = Schnitt – “Stiefelschnitt”.
Diesen Schnitt findet man bei einer Hose bzw. bei einer Jeans.

Es bedeutet, dass der Schnitt unten so weit geschnitten ist, dass Stiefel (Boots) darunter Platz finden. Andere Bezeichnung auch: Bootlegs.

Geschichtlich war die Bootcut Jeans (auch boot-cut oder boot cut) schon unter dem englischen Namen Bell-bottoms bekannt und wurden am Anfang vor allem bei der U.S. Navy eingesetzt. In den späten 80er Jahren wurde die “Bootcut”-Jeans dann unter dem neuen Namen wiedereingeführt.