Bleistiftrock

Ein Bleistiftrock (engl. pencil skirt) ist ein körpernaher Rock, der schmal und knie- bis wadenlang geschnitten ist. Der Schnitt ist gerade oder zum Saum hin enger werdend. Daher kommt auch der Name des Schnittes: Lang und dünn wie ein Bleistift.

Durch den engen Schnitt zaubert der Bleistiftrock eine unvergleichbar feminine Silhouette und setzt die Kurven sexy in Szene. Mittlerweile gilt der Bleistiftrock als absoluter Klassiker und als ein Must-have im Kleiderschrank. Die besonders hohe Taille des Bleistiftrockes setzt die Körpermitte toll in Szene. Kombiniert mit einem Gürtel wird der Bleistiftrock gerne zu feineren Anlässen oder im Büro getragen, da er für gewöhnlich ein einzelnes Kleidungsstück oder Teil eines Kostüms ist.

Der Bleistiftrock ist durch viele prominente It-Girls ein richtiges Fashion Highlight und viele Frauen geben für dieses trendige Kleidungsstück gern freiwillig etwas Bewegungsfreiheit auf. Sehr oft befindet sich daher ein kurzer Schlitz in der Rückseite oder seltener an den Seiten. Sie tragen ihn mit Sneakern, High Heels oder Stiefeln und machen den Bleistiftrock zum Allround-Kleidungsstück für jede Gelegenheit. Stilvoll kombiniert man ihn mit einer Bluse, einem Jackett oder einem Shirt. Auch ein Bandeau-Top kann sehr schick dazu aussehen.

Der französische Designer Christian Dior stellte den Bleistiftrock in den späten 1940er Jahren in seinen Kollektionen vor. Heute gibt es den Bleistiftrock in ganz verschiedenen Farben und Stoffen zu kaufen und ist daher in der Mode ein wahres Kombinationstalent.