Meine persönliche Berlin Vogue Fashion’s Night Out

Berlin Vogue Fashion’s Night Out

Gestern fand in Berlin die legendäre Vogue Fashion’s Night Out statt. Im Zentrum der Shopping-Aktivitäten standen die Friedrichstraße, der Gendarmenmarkt sowie Kurfürstendamm und Tauentzienstraße.
Unter dem Motto “A Global Celebration of Fashion” initiierte VOGUE die internationale Shopping-Initiative. Ob New York, Peking, Moskau oder Berlin – weltweit feiert Vogue einen Abend lang die Fashion-Trends der neuen Saison.

Dabei haben ausgewählte Department- und Flagshipstores, Boutiquen und Luxus-Kaufhäuser bis Mitternacht geöffnet. Mit tollen Überraschungen, Aktionen und Limited Editions wird mit den Kunden gefeiert.

Peek und Cloppenburg zur Vogue Fashion’s Night Out

Peek & Cloppenburg

Auch ich ließ mir dieses Event nicht entgehen. Zusammen mit meiner Mama besuchten wir erst das Peek & Cloppenburg in der Tauentzienstraße. Das Kaufhaus hatte extra eine neue Beleuchtung vor dem Eingang platziert. Im Eingangsbereich selber waren Werbetafeln mit integriertem Fernseher aufgestellt. Hostessen begrüßten die vielen Besucher und drückten jedem eine Programmübersicht in die Hand.

Das Kaufhaus hatte viele tolle Attraktionen: Wella Professionals bot eine Hair-Styling Lounge, Givenchy bot den Besuchern eine Make-up Beratung und Senzera eine professionelle Maniküre. Für Unterhaltung sorgte die Live-Band „Oh Land“ aus Dänemark. Auch erfrischende Getränke kamen bei den Kunden super an. Bei einem Glas Sekt stöberten meine Mama und ich ein wenig durch die neuen Kollektionen, bis wir uns dann ins benachbarte Luxus-Kaufhaus KaDeWe begaben.

Wella Professionals Hair-Styling Lounge bei P&C

Wella Professionals Hair-Styling Lounge bei P&C

Senzera Maniküre bei P&C

Senzera Maniküre bei P&C

KaDeWe zur Vogue Fashion’s Night Out

KaDeWe

Das KaDeWe hat sich mal wieder selber übertroffen. Über den roten Teppich ging es hinein in die luxuriöse Einkaufswelt. Das Event spielte sich komplett im Erdgeschoss des Kaufhauses ab. Die einzelnen Luxus-Boutiquen luden mit exklusiven Aktionen.

Bei Tiffanys bekam jeder eine Papiertüte geschenkt, die ein „Geschichtsbuch“ der Marke und eine leckere kleine Süßigkeit enthielt. Da meine Mama Papiertüten sammelt, hat sie sich auch sehr darüber gefreut.

Bei Louis Vuitton gab es eine witzige Fotoaktion, bei der dieses Foto entstand:

Louis Vuitton Vogue Fashion’s Night Out Erinnerungsfoto

Eine nette Erinnerung, oder?

Bei dem Stand von Chanel bekamen wir diesen tollen Limited Edition Beutel geschenkt.

Limited Edition Tüte Vogue Fashion’s Night Out

Und die ganzen Beauty-Counter schminken die Kundinnen, gaben Make-up Tipps und verteilten Proben. Auch wurden leckere kleine Appetithäppchen/Fingerfood verteilt. Lachstartar, Spinat-Käse-Röllchen, Kürbiscremesuppe und süße Köstlichkeiten schmeckten einfach fantastisch. Zur Erfrischung gab es neben Softdrinks, Prosecco, Rot- und Weißwein sogar Champagner – soviel man wollte. Trotz der vielen Menschen war die Stimmung gelassen und freundlich.

Es war wirklich ein toller Shopping-Abend.

Meine Mama und ich bei der Vogue Fashion’s Night Out

Meine Mama und ich bei der Vogue Fashion’s Night Out

PS: Heute Abend findet erstmals auch in Düsseldorf die Vogue Fashion’s Night Out statt. Ich hoffe, dass ihr genauso viel Spaß dort haben werdet, wie ich es gestern mit meiner Mama hatte.

Und das war mein Outfit:

Outfit Berlin Vogue Fashion’s Night Out

Ohrringe: Chanel, Jacke: Bershka, Bluse: H&M, Hose: Mango, Schuhe: Guess, Gürtel: JOOP!, Clutch: Pura Lopez

Und könnt ihr euch noch an dieses T-Shirt erinnern? Ich habe es gestern einmal in der Umkleidekabine bei P&C anprobiert. Es saß wirklich toll! Es wurde von Marc Cain exklusiv für die Frauenfußball-WM 2011 entworfen.

Marc Cain Frauenfußball WM Shirt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *