Mein persönlicher GlamourSister-Jahresrückblick 2015

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Unglaublich, aber noch zwei mal schlafen und das Jahr ist schon wieder vorbei. Es ist immer wieder erschreckend, wie schnell das Jahr doch vergeht und je älter ich werde, desto schneller scheint die Zeit zu “rennen”. 2015 war wirklich ein schönes Jahr. Zwischendurch war es zwar auch sehr stressig, aber die schönen Erlebnisse und Ereignisse überwiegen.

Durch meine Arbeit an GlamourSister hatte ich wieder die Chance viele wunderbare Veranstaltungen und Events zu besuchen, habe viele sympathische und liebe Menschen wie Pressemitarbeiter oder andere Blogger*innen kennen gelernt und habe auch das ein oder andere Präsent bekommen.

Mein persönliches Highlight war die Reise nach Marrakesh, wo ich sogar im legendären und luxuriösen Hotel La Marmounia übernachten durfte und natürlich mein erster Live-Auftritt beim Teleshoppingsender HSE24.

Ich blicke wirklich auf viele Highlights zurück, die ohne euch nicht möglich wären. Und deshalb möchte ich mit euch noch einmal meine schönsten Momente Revue passieren lassen und mit euch teilen:

Januar
Damit ihr GlamourSister auch von unterwegs auf euren Smartphones lesen könnt, stand im Januar der große Relaunch meiner Webseite an. Das neue Design hat zwar sehr viel Arbeit in Anspruch genommen und hat mich auch einige Nächte wach bleiben lassen, aber das Ergebnis gefällt mir immer noch richtig gut. In diesem Monat reiste ich auch das erste Mal nach Marokko, genauer gesagt nach Marrakesh, wo mein Liebster und ich uns im wundervollen Spa-Bereich vom Hotel La Mamounia erholen konnten und die Grabstätte Yves Saint Laurent besichtigen durften. Ich konnte Cynthia Barcomi treffen, habe die wundervollen Dreamees von Pippa & Jean kennen gelernt und durfte mir die grandiose Show “The Wyld” im Friedrichstadtpalast ansehen.

Februar
Als die Ausstellung “Corsa Karl und Choupette” eröffnete, hatte ich sogar das große Glück, Designer Karl Lagerfeld einmal live zu erleben. Ich sag euch, als großer Karl-Fan gehört es ebenfalls zu einem meiner absoluten Highlights des Jahres. Und dann war da noch der Live-Auftritt bei HSE24, bei dem ich schon Wochen vorher sehr nervös war, es aber auch richtig spannend war. Diese Erfahrung werde ich gewiss nie vergessen.

März
Der Sender arte tv hatte Designer Jean Paul Gaultier eingeladen, um seine Dokumentation vorzustellen. Ich war auch dabei und durfte den Film mit anderen Presseleuten mit als erster sehen. Douglas lud zu einem Event nach Hamburg ein und F21 Red eröffnete seinen ersten Store am Potsdamer Platz.

Outfitprojekt Schwarz-Weiß Outfit 6 bis 10

April
Im April habe ich mein erstes Outfitprojekt durchgezogen. “30 Tage im Schwarz-Weiß-Look” war eine richtige Herausforderung, die mich wirklich Überwindung gekostet hat. Und zum ersten Mal in meinem Leben habe ich Extensions ausprobiert und war positiv überrascht.

Mai
Der Monat war sehr ruhig und ich durfte den Geburtstag der Pink Box mitfeiern.

Juni
Gefreut habe ich mich sehr, weil ich den Contest von Rotkäppchen gewonnen habe. Entspannt habe ich zudem im Schwebebad tranxx, das ich wirklich sehr schön fand und Jedem weiter empfehlen kann.

Juli
Fashion Week in Berlin: Ich war auf vielen Events unterwegs, zum einen bei Givenchy und Kenzo, Gina Tricot oder Catherine. Danach war ich erst einmal im Urlaub, in Tossa de Mar.

August
Den August habe ich sehr genossen, da er sehr ruhig war und ich viele Flohmärkte besucht habe. Dank der S+U-Bahn-Karte für Flohmärkte und meinen Tipps fürs Verhandeln konnte ich viele neue Schätze ausfindig machen.

September
TK Maxx eröffnete einen Schmuckcounter und UGG Australia lud zu einem schönen Event ein.

Oktober
Hunkemöller präsentierte die neue Sylvie Meis Kollektion und Manila Grace lud zu einem Store Event ein.

November
Alcina lud zum Bloggerevent mit anschließendem Fotoshooting nach Bielefeld ein, ich besuchte den ersten DOGO Store Deutschlands und den Deichman Shoe Step Award, Sylvie Meis präsentierte ihre erste Schuhkollektion für Deichmann und ich habe die Kinderrevue “Keinschneechaos” im Friedrichstadtpalast gesehen. Zudem durfte ich Designerin Simone Franze von Vive Maria in ihr Atelier besuchen.

Dezember
Am 19. war mein Geburtstag und ich habe eine wundervolle Kette von Swarovski geschenkt bekommen. Meinem Liebsten #instagramhusband habe ich einen kleinen Dankespost gewidmet und mein letztes Gewinnspiel, bei dem ihr übrigens noch hier teilnehmen könnt, ist einfach der Wahnsinn!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Auch wenn das hier nur einige aufgezählte Ereignisse des Jahres 2015 waren, so gab es noch viele weitere Erlebnisse, die das Jahr so wunderbar gemacht haben. Das Jahr 2015 war sehr aufregend und ich möchte mich bei euch allen für ein wirklich grandioses Jahr bedanken. Ohne euch, meine lieben Leser, wäre dies alles nicht möglich gewesen! Vielen Dank daher für euer lesen, kommentieren und interagieren. Und vergesst bitte nicht, dass hinter all den schönen Erlebnissen auch ganz viel Arbeit steckt. Einige Berichte wurden noch in der Nacht (zu ende) geschrieben, Fotos mussten geschossen werden und unzählige E-Mails wurden beantwortet. Ich bin jedenfalls schon richtig gespannt, wie das nächste Jahr verlaufen wird und freue mich sehr auf 2016. Vielen Dank daher für eure Unterstützung.

Ich hoffe, meine kleine Zeitreise hat euch gefallen und ihr freut euch genauso wie ich auf das neue Jahr. Seid gespannt, was euch nächstes Jahr auf GlamourSister so erwartet!

1 Kommentar

  1. Da hast du ja wirklich viele schöne Events gehabt und tolle Sachen erlebt. Danke dir auch, dass du uns daran teilhaben lässt. Mach weiter so.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *