Mein Name ist Marie und ich bin Süchtig – Modesüchtig

Marie ist ein Fashion-Junkie

Ich gebe es zu, ich bin ein Mode-Junkie. Wenn ich in einem Katalog, im Onlineshop oder in einer Boutique ein tolles Kleidungsstück oder ein hübsches Accessoire sehe, dann möchte ich es unbedingt haben. Und meistens befindet sich das Objekt der Begierde dann auch wenig später in meinem Besitz.

Ich bin nicht kaufsüchtig – ich bin nur Modesüchtig. Gerne probiere ich neue Trends, Farben und Schnitte aus und wenn ich ein Kleidungsstück absolut toll finde, dann schlage ich zu.

Nun möchte man meinen, dass eine erwachsenen Frau wie ich sich unter Kontrolle hat, aber bei diversen Sachen kann und möchte ich einfach nicht widerstehen. So auch mit meinem neuen Shirt, welches Karl Lagerfeld exklusiv für Macy’s designt hat. Ich habe es im Onlineshop gesehen und gekauft – und freue mich sehr, dass ich es von nun an tragen kann.

Marie im Shirt von Karl Lagerfeld

Mode-Sucht ist eine ernstzunehmende Krankheit, denn mein Kontostand könnte deutlich besser aussehen, als er derzeit ist. Gut, jetzt könnte ich mein ganzes Geld auf einem Sparkonto zurücklegen oder irgendwie anders vorsorgen, aber macht das denn Spaß? Ganz klar: Nein!

Ich liebe es, eine ausgedehnte Shopping-Tour zu machen, in neuen Modekollektionen zu stöbern und natürlich wenn der Postbote mir mein ersehntes Paket überreicht.

Und natürlich gibt es dann doch noch einzelne Taschen, Schuhe oder andere Kleidungsstücke, die ich mir nicht leisten kann – im Moment jedenfalls noch nicht.

Aber so ist es eben: Einige investieren in ihr Auto und ich als Fashion-Junkie investiere in Sachen Mode.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *