Mein Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7

Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7

Als ich im Dezember vergangenen Jahres einen Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7 unter euch verlost habe, war ich auf die Gewinnerin ein wenig neidisch, denn solch ein Gerät wollte ich auch sehr gerne besitzen. Ich hatte schon so viel Gutes von dem Gerät gehört und wollte es ebenfalls so gerne testen. Als ich dann Ende Januar ein riesiges BRAUN-HomeSpa-Paket bekommen habe, in dem sich unter anderem der Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7 befand, freute ich mich wirklich sehr und machte mich auch gleich ans Testen.

Mein Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7 - 03

Der Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7 ist nicht mein erster Epilierer, doch meine letzte Epilation liegt bestimmt schon drei bis vier Jahre zurück. Früher habe ich mich öfter epiliert, doch als dann mein altes Gerät den Geist aufgab, habe ich mir kein neues mehr angeschafft. Ich war einfach zu faul mir darüber Gedanken zu machen, welches Gerät ich mir neu anschaffen soll. Der Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7 klang für mich von Anfang an interessant, weil man ihn auch unter der Dusche benutzen kann, was für mich eine tolle Zeitersparnis darstellt.

Mein Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7 - 01

Als ich den Rasierer ausgepackt habe, war ich erstaunt, wie viele Einzelteile das Set hat, welche aber dennoch sehr übersichtlich sind. Meine Ausführung enthält vier verschiedenen Aufsätze, so dass man mit dem Gerät epilieren, rasieren, trimmen und peelen kann – klingt toll, oder?

Das Grundgerät, auf dem man die verschiedenen Aufsätze stecken kann, ist weiß mit violetten Elementen und sieht schick aus. Zudem liegt es meiner Meinung nach sehr gut in der Hand. Der runde, mittige Drehknopf ist zum Einschalten, den man auf zwei Geschwindigkeitsstufen einstellen kann.

Der Aufsatzwechsel der einzelnen Teile ist wirklich sehr einfach und geht spielend schnell und die Smart-Light-Leuchte, die ich übrigens super beim Epilieren/Rasierern finde, beleuchtet alle Härchen. So kann man genau sehen, wo noch einzelne Härrchen vergessen wurden.

Mein Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7 - 02

Vor meiner ersten Epilier-Anwendung habe ich das Gerät komplett aufgeladen und „trocken“ ausprobiert. Ich zog die Haut straff und startete mit Geschwindigkeitsstufe 1. Da ich wusste, welche „Schmerzen“ Epilieren verursachen kann, startete ich langsam. Wenn man so lange wie ich nicht epiliert hat, ist es am Anfang sehr unangenehm, das lässt sich auch mit diesem tollen Gerät nicht schönreden. Schnell habe ich auf Stufe 2 hochgeschaltet, welche viel schneller geht und schonender zu meiner Haut ist. Ich habe mich aber sehr schnell an das „ziepende“ Gefühl gewöhnt und nach einer kurzen Zeit hat es wirklich nicht mehr wehgetan. Traut euch einfach anzufangen, ihr werdet von dem Ergebnis wirklich begeistert sein und die „Schmerzen“ sind wirklich nicht schlimm. Und wie ihr ja wisst, tut das Nachepilieren dann bedeutend weniger weh!

Besonders angenehm und ein nettes Plus ist der Aufsatz mit der Peeling-Bürste, die sich sehr angenehm auf der Haut anfühlt.

Ich freue mich wirklich, dass ich nun auch im Besitz dieses super-tollen Gerätes bin und kann es auch euch wirklich sehr empfehlen. Vielen Dank an BRAUN für das tolle HomeSpa-Paket und dass ich von nun an wieder schmerzfrei-epilierte, glatte Beine habe.

Mein Braun Epilierer Silk-épil Skin Spa 7 - 04


3 Kommentare

  1. Ja super, jetzt brauchste nicht mehr neidisch sein :D
    Ich habe ihn mittlerweile auch endlich ausprobiert und bin total begeistert. Muss sagen, hätte er nicht sooo viel zu tun gehabt, dann wäre ich viel schneller fertig gewesen wie mit meinem alten, der ja schon einige Jahre alt ist.
    Bisjetzt habe ich die Bürste noch nicht ausprobiert, aber das kommt die Tage. Rasieren auch und die restlichen Aufsätze bei “Bedarf”.
    Wie ich ja schon sagte, bei mir tut nichts weh, meine Beine sind das schon gewöhnt.
    Ich traue mich aber irgendwie nicht das Teil unter Wasser zu benutzen, aber wenn sie schreiben, dass er wasserdicht ist, dann wird das schon so sein.
    Ich kann es immer noch nicht richtig fassen, dass ich jetzt so ein Teil habe :D
    Liebe Grüsse
    Petra

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *