London: Tag 3 – London Eye und Buckingham Palast

London Tag 3 - 08

Am dritten Tag unserer kurzen Londonreise hieß es für uns am vergangenen Sonntag früh aufstehen, denn das London Eye stand auf unserem Programm. Schnellzugang-Tickets für dieses Riesenrad hatten wir einige Tage zuvor über das Internet bestellt, sodass wir nur eine kurze Zeit warten mussten, bis wir in eine der riesigen Gondeln einsteigen konnten. Das Buchen über das Internet hat sich wirklich gelohnt und ich würde es jedem empfehlen, der eine Fahrt mit dem London Eye planen möchte.

Mir war schon ein wenig mulmig zumute, in solch einer großen Gondel so hoch oben über der Themse zu “schweben”, aber der Ausblick ließ mich meine Nervosität vergessen und wir genossen den weiten Blick über das Standzentrum von London.

London Tag 3 - 01

London Tag 3 - 02

London Tag 3 - 03

London Tag 3 - 04

London Tag 3 - 05

London Tag 3 - 06

Anschließend schauten wir uns den Big Ben und den Westminster-Palast an, der in unmittelbarer Nähe vom London Eye steht. Auch die Westminster Abbey stand auf unserer Route.

London Tag 3 - 07

Am Buckingham Palast waren wir dann, als die Wachablösung “Changing Guards” stattfand. Tausende von Schaulustigen wollten die Zeremonie anschauen. Mir war es aber viel zu voll, sodass wir nach Marbel Arch gingen, um im Hyde Park die Speakers’ Corner zu besuchen, in der wir dort die schwingenden Reden der Exzentriker, religiösen Fanatiker und politischen Eiferer eine Weile zuhörten.

London Tag 3 - 09

London Tag 3 - 10

London Tag 3 - 11

London Tag 3 - 12

Nach einem kleinen Spaziergang durch Marbel Arch machten wir noch einen Abstecher zum Kaufhaus Selfridges, in dem wir uns wieder ein paar lecker Cupcakes zur Stärkung holten.

London Tag 3 - 13

Danach ging es zum Trafalgar Square, der aber wegen dem chinesischen Neujahrsfest, welches an diesem Wochenende stattfand, ebenfalls überfüllt mit Menschen war.

London Tag 3 - 14

London Tag 3 - 15

An diesem Tag sind wir so viel herumgelaufen und wir haben noch so vieles mehr gesehen, dass ich alles gar nicht mehr so genau nachvollziehen kann. Und bestimmt habe ich noch einige Sehenswürdigkeiten wie das Stadtviertel Mayfair vergessen zu erwähnen, aber ich glaube, ich habe meine Highlights erwähnt.

London Tag 3 - 16

An diesem Tag war ich so erschöpft, dass wir am Abend in ein kleines Restaurant in der Nähe unseres Hotels gegangen sind. Und noch nie habe ich mich danach so sehr auf das gemütliche Bett gefreut, wie an diesem Abend.

London Tag 2
London Tag 1

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *