London: Tag 2 – Shopping und Musicalbesuch

London Tag 2

Über den vergangenen Samstag waren mein Liebster und ich für vier Tage in London. Am zweiten Tag unserer kurzen Städtereise stand Shopping auf unserer Planung. Ich freute mich auf Läden wie Miss Selfridges, Topshop, Marks & Spencer, Harrods und die vielen kleinen Läden, die es dort zu entdecken gab.

Doch zuvor ging es an diesem wunderschönen sonnigen, aber doch sehr kalten Tag nach Notting Hill, wo wir uns auf der Portobello Road angesagte Second-hand-Bekleidung und Antiquitäten angeschaut haben. Ich habe zwar viele schicke Sachen dort entdecken können, doch gekauft habe ich nichts.

London Tag 2 - 10

London Tag 2 - 08

London Tag 2 - 09

London Tag 2 - 11

Danach ging es zu den großen Warenhäusern und ich verbrachte sehr viel Zeit bei Topshop und Co. in denen ich den ganzen Tag hätte verbringen können. Was mir gleich bei unserer Ankunft aufgefallen ist, war dass sehr viele Mädchen und Frauen in schicken Stiefeln und Overknees herumgelaufen sind. Das sah so modisch und schön aus, dass ich mir kurzerhand beschloss, mir ebenfalls ein paar flache Kniestiefel zuzulegen. Und wirklich: Bei Topshop wurde ich fündig und kaufte das letzte Paar schwarze Stiefel in meiner Größe.

London Tag 2 - 03

London Tag 2 - 04

London Tag 2 - 05

London Tag 2 - 06

London Tag 2 - 07

Wir liefen kreuz und quer durch die belebten Straßen Oxford Street, Regent Street, Carnaby Street, Bond Street und dann den Picadilly Circus, wo wir viele Läden besuchten und uns kurzerhand entschlossen, Theatertickets für das Musical Wicked zu kaufen.

London Tag 2 - 02

Da genau an diesem Wochenende das chinesische Neujahrsfest in Chinatown stattfand, konnten wir die Umzüge mit den Drachentänzen miterleben. Leider war es jedoch so voll, dass wir nur sehr wenig sehen konnten.

London Tag 2 - 01

London Tag 2 - 13

London Tag 2 - 14

Danach führen wir mit unserem Sightseeingtickets, welche für die Big Bus Tour 48 Stunden gültig waren, zum berühmten Kaufhaus Harrods. Beeindruckt von dem überwältigenden Kitsch (ja ich mag das) und der Dekoration der Waren besuchten wir auch die Lebensmittelabteilung, in der wir uns zwei super leckere Cupcakes mit in unser Hotelzimmer nahmen.

London Tag 2 - 15

Erschöpft fuhren wir kurz ins Hotel, um unsere Einkäufe abzulegen und uns fertig zu machen für das Musical.

Das Musical Wicked spielt im Apollo Victoria Theatre, welches ich euch wirklich nur empfehlen kann. Von überall hat man einen grandiosen Blick auf die Bühne und falls ihr weiter weg sitzen solltet, dann befinden sich vor euch kleine Ferngläser, die man für 1 £ ausleihen kann. Jedoch ist die Beinfreiheit sehr eingeschränkt. Da mir die Beine vom vielen herumlaufen schmerzten, wollte ich sie gerne einmal ausstrecken, was jedoch nicht möglich war.

London Tag 2 - 12

Zurück im Hotel angekommen, fielen wir in unser gemütliches Bett, auf das ich mich den ganzen Tag gefreut hatte.

London Tag 1

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *