Katy Perry mit ihrem Duft “Killer Queen” in Berlin

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 01

Gestern Nachmittag wurde ich in die Douglas Filiale in der Tauentzienstraße in Berlin eingeladen, um mit Sängerin Katy Perry den weltweiten Launch ihres neuen Dufts KillerQueen gemeinsam mit Fans und Parfümliebhabern zu feiern. Ich freute mich auf dieses „Treffen“ wirklich sehr und natürlich war ich auch ein wenig aufgeregt.

Gegen 16.00 Uhr traf ich in der Filiale ein, vor der sich bereits eine große Fangemeinde versammelt hatte – alle wollten Katy Perry sehen! Ich holte mir mein Pressebändchen ab und wurde in einen separaten Bereich für Blogger und Freunde gebracht. Vor uns war der Präsentationstisch aufgebaut, an dem Katy Perry platz nehmen würde und Autogramme geben würde.

Als es dann 17.00 Uhr war, stieg die Spannung merklich an, denn Katy sollte jeden Moment erscheinen.

17.30 Uhr. Sie war immer noch nicht da.

18.00 Uhr und von Katy keine Spur.

Gegen 18.30 Uhr ließ sie sich auf einer Harley-Davidson wie ein richtiges Rocker Girl vorfahren. Zu meinem erstaunen war sie aber überhaupt nicht wie ein rebellisches Mädchen oder wie eine „Killer Queen“ gekleidet, sondern eher wie ein braves Mädchen von nebenan. Sie nahm sich sehr viel Zeit, um mit den wartenden Fans vor dem Geschäft Autogramme und Fotos zu machen.

Dann endlich, ca. 19.00 Uhr, stand sie für die Pressevertreter in der Filiale und ließ sich fotografieren. Schade nur, dass sie von so vielen Anzugträgern, Managern, Filialangestellten, Securities oder anderen wichtigen Personen umgeben war, die uns Bloggern die Sicht versperrten.

Über hundert Fans durften ihr bei einem Meet & Greet ganz nah sein und natürlich hatte auch ich gehofft, ein Foto mit ihr schießen zu können. Aber wisst ihr, wenn man fast drei Stunden auf eine Person wartet, verfliegt die Euphorie einfach, ohne dass man dafür etwas kann.

Ich zückte also meine Kamera und machte ein paar Fotos von ihr – so gut, wie ich sie eben sehen konnte.

Sie sah wirklich sehr schön aus und wer kann diesem zarten Persönchen, die so brav aussah, schon böse über das Zuspätkommen sein?

Viele Fans hat sie mit ihrem Besuch sehr glücklich gemacht und ich glaube, der Launch in Berlin war ein voller Erfolg. Zwar gefällt mir persönlich ihr Duft nicht so gut, aber die Aufmachung des Duftes ist schon sehr originell.

Da wir Blogger dann großen Hunger verspürten, verließen wir das „royale“ Treiben und besuchten noch ein schickes Restaurant.

Wart ihr bei dem Launch des Duftest in Berlin auch dabei? Und wie fandet ihr es?

PS: KillerQueen by Katy Perry kostet bei Douglas 24,99 Euro (30ml).

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 02

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 03

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 04

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 05

Hier könnt ihr euch noch einmal den tollen Werbespot zu dem Duft anschauen:

Video: Katy Perry Fragrances

Und hier sind noch einige Pressefotos von COTY Beauty:

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 001

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 002

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 003

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 004

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 005

Katy Perry mit ihrem Duft Killer Queen in Berlin 006

 

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *