Joan Smalls ist das Gesicht der Mercedes Benz Fashion Week 2012

Vielleicht habt Ihr es ja schon gehört: Das Supermodel Joan Smalls aus Puerto Rico ist das neue Gesicht der Mercedes Benz Fashion Week 2012. Kein geringerer als der Top-Fotograf Mario Testino setzte sie vor einem weißen Mercedes Benz CLS in Szene.

Im Model-Business ist Joan Smalls aber längst keine Neuentdeckung. Sie lief für so ziemlich jeden bekannten Designer und zierte bereits die internationalen Cover von Magazinen wie Elle und Vogue. Und wenn am 4. Juli die Fashion Week in Berlin los geht und sie von vielen Plakaten in der ganzen Stadt auf uns blicken wird, kennt sie spätestens jeder. Aber nicht nur wir Berliner werden dieses Plakat zu sehen bekommen, das Motiv gilt offiziell für alle internationalen Mercedes-Benz Fashion Weeks. Zwar ist der schwarze Lack-Suit ein toller Kontrast zu dem noch zum Teil in Laken gehülltem Auto, aber der Irokesen-Haarschnitt gefällt mir nicht besonders.

Ich finde es dennoch toll, dass nach den Blondinen Jessica Stam und Lara Stone nun ein dunkelhaariges Model das Aushängeschild der MB-Fashion Week ist. Sie tritt damit in Fußstapfen von anderen Modelkolleginnen wie Julia Stegner, Eva Padberg, Karolina Kurkova oder Milla Jovovich.

Wie findet Ihr das neue Kampagnen-Motiv?

Mercedes Benz Fashion Week Film featuring Joan Smalls and Shot by Mario Testino

1 Kommentar

  1. Wow, ich hab sie grad gegooglet und sie ist wunderschön!!! War sie nicht in der Hauptrolle von Kanye Wests “Runnaway”?? Im ersten Moment dachte ich, es wäre Bill Kaulitz… Shame on me! ;) Ich finde es auch toll, dass eine dunkelhaarige das Motiv bekommt. Auch das futurisitsche an dem Bild gefällt mir. Testino ist und bleibt ein Meister.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *