Ja zu Luxusprodukten aus zweiter Hand – Nein zu Fälschungen!

Vestiaire Collective

Designertaschen, Designersonnenbrillen, Designeruhren etc. – wie ihr wisst, liebe ich Designersachen und wenn es mein Portemonnaie zulassen würde, dann hätte ich viel mehr Designerteile in meinem Kleiderschrank hängen.

Was aber tun, wenn die It-Bag der Begierde so viel kostet wie ein Monatsgehalt? (Sehr) lange sparen? Flohmärkte abklappern oder das Internet nach einer billigen oder anderen Alternative durchsuchen? Mmmh – vielleicht seid ihr ja erfolgreich bei der Suche nach eurem Objekt der Begierde, aber könnt ihr euch dabei auch absolut sicher sein, dass es keine Fälschung ist?

Da viele Designer-Keypieces bei vielen häufig ungetragen einfach nur herumliegen, gibt es viele Möglichkeiten, diese kleinen Schätze wieder zu verkaufen. Ich persönlich kaufe sehr gerne Premium- und Luxusprodukte aus zweiter Hand, diese dürfen aber definitiv kein Fake sein. Zu erwähnen, dass ich ein absoluter Gegner von Fälschungen bin, ist vielleicht überflüssig, aber mir kommt kein Fake in die Tüte!

Um euch heute einmal einen Tipp zu geben, wo ich heiße Vintage-Teile shoppe, lege ich euch meine Lieblings-Plattform für Second Hand Premium- und Luxusprodukte Vestiaire Collective ans Herz. Auf dieser Plattform habe ich zum Beispiel unter anderem meine graue Prada-Tasche gekauft, mit der ich sehr glücklich bin. Ihr findet dort wirklich alles, was euer Fashion-Herz begehrt – über den Chanel-Bikini bis hin zur beliebten Céline-Bag. Und die Preise variieren hier zwischen 30 – 70 % unter dem original Verkaufspreis, was natürlich ein super Anreiz ist.

Da auch Vestiaire Collective “No To Fakes“ sagt, hat das Unternehmen im Februar 2012 die französische Charta zum Kampf gegen Fälschungen im Internet unterzeichnet. Alle verkauften Artikel werden von Experten auf Echtheit und Qualität geprüft, deswegen kann man sicher sein, dass jedes Stück von dieser Onlineplattform ein Original ist.

Ich bin mindestens einmal in der Woche in meinem virtuellen Mitglieder-Bereich und beobachte Neuzugänge oder verfolge Preisnachlässe. Und wenn ich dann mein Objekt der Begierde an mir trage, dann habe ich ein gutes Gefühl dabei, denn es war gewiss günstiger als zum Originalpreis und es ist zudem keine Fälschung.

Habt ihr auch schon einmal etwas bei Vestiaire Collective gekauft oder verkauft? Verkauft habe ich über die Plattform bis jetzt noch nichts, daher würden mich eure Erfahrungen sehr interessieren.

 

Bild: Screenshot Vestiaire Collective

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *