Isabel Marant pour H&M und mein persönlicher Kollektions-Favorit

Isabel Marant pour H&M

Ich bin wahrscheinlich die einzige Bloggerin, die noch nicht über die Isabel Marant pour H&M-Kollektion auf ihrem Blog berichtet hat und wahrscheinlich seid ihr es auch leid, über diese Kollaboration zu lesen. Der Verkaufsstart steht kurz bevor und bestimmt haben sich einige von euch bereits eine Wunschliste mit Kleidungsstücken zusammengestellt, für die es sich ab 8.00 Uhr morgens am kommenden Donnerstag in der Warteschlange auszuharren lohnt.

Von den feminin-lässigen Entwürfen für die schwedische Modekette sind irgendwie alle begeistert. Bereits seit Monaten können wir in allen Medien davon lesen und hören und als dann endlich die Bilder zur Kollektion auftauchten, verstummten selbst Kritiker von den H&M und Designer Zusammenschlüssen.

Frankreichs Modestar Isabel Marant hat aber für ihre H&M-Kollektion keine völlig neuen Designs kreiert, sie interpretierte einige ihrer Bestseller ganz neu. Die Designerin blieb sich treu und mixte aus Boho, Rock’n’Roll und Western den typischen Marant-Look. Die Kleidungsstücke sollen untereinander kombiniert werden können und ebenso einzeln wirken.

Mich persönlich haut die diese Kollektion mit der französischen Designerin nicht gerade um – wahrscheinlich habe ich deshalb auch noch nicht darüber berichtet. Ich mag wirklich viele Stücke der Designerin und finde sie auch sonst richtig gut, aber viele Teile dieser Kollektion treffen irgendwie nicht wirklich meinen Geschmack. Genauer gesagt bin ich nur auf ein Teil scharf, das ich gerne ergattern möchte: Der silberne Metallschal für 39,95 Euro.

Isabel Marant pour H&M silberne Metallschal

Ich besitze zwar bereits solch einen Metallschal von Isabel Marant, der ist aber in Schwarz. Ich trage ihn sehr gerne und in Silber kann man ihn ebenfalls gut mit anderen Kleidungsstücken kombinieren.

Favorit der Kollektion soll bei vielen die Jacke mit Perlenstickereien für 299,- Euro sein und auch die Velourslederpumps für 149,- Euro stehen bei vielen ebenfalls auf der „Haben-Wollen“-Liste (Bild ganz oben).

Seid ihr passionierte H&M-Kolloborations-Shopperinnen und wie gefällt euch eigentlich die kommende Kollektion?
Hier noch ein paar Kampagnenbilder:

Isabel Marant pour H&M 06

Isabel Marant pour H&M 01

Isabel Marant pour H&M 02

Isabel Marant pour H&M 03

Isabel Marant pour H&M 04

Isabel Marant pour H&M 05

PS: Erhältlich sind die Teile der Isabel Marant pour H&M-Kollektion in ausgewählten Filialen und im Online Shop, ab dem 14. November 2013.

Bilder: H&M


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *