Ausprobiert: Hormel Hemeier Tuchmaske “Pore Invisible”

Hormel Hemeier Tuchmaske Pore Invisible Facial Mask Gesichtsmaske 01

Neulich habe ich eine Gesichtsmaske ausprobiert, von der ich euch heute gerne etwas mehr berichten möchte. Bei dieser Maske handelte es sich um eine Tuchmaske der Marke Hormel, welche ich bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Wie ich die Hemeier “15-Minute Pore Invisible Facial Mask” fand, lest ihr hier:

Hormel Hemeier Tuchmaske Pore Invisible Facial Mask Gesichtsmaske 02

Da ich Tuchmasken sehr gerne benutze, freute ich mich, als ich die türkis-schimmernde Packung der Hemeier “Pore Invisible” Maske zum ersten Mal in der Hand hielt. Das hübsche Retro-Design der Verpackung hat mir auf Anhieb gefallen und auch die Aufschriften, welche sich sehr vielversprechend anhören, haben mein Interesse geweckt. Weil meine Haut in der T-Zone schnell fettet und ich auch große Poren habe, wollte ich gleich diese Invisible Mask einmal ausprobieren.

Ich weiß nicht, ob ihr die Marke Hormel und die Hemeier Facial Masks kennt, aber mir hat der Name und die Firma nichts gesagt. Aus diesem Grund habe ich die Maske auch erst einmal im Internet gegoogelt, doch ich habe irgendwie gar nichts über diese Maske und dessen Hersteller aus UK „hemeier cosmetics“ herausgefunden. Da ich aber so neugierig war und die Versprechungen auf der Verpackung mich sehr gereizt haben, wollte ich sie einfach mal testen.

Mein erster Eindruck

Ehrlich gesagt habe ich die Verpackung auch ein wenig skeptisch wahrgenommen. Neben den ganzen Versprechungen stehen nämlich keinerlei Inhaltsstoffe auf der Packung drauf, was ich erst ein wenig bedenklich fand. Aus diesem Grund habe ich, aus Angst vor Rötungen, Ausschlag etc., die Maske zum ersten Mal abends zu Hause getestet.

Die geschlossene Packung ist sehr dick. Beim Aufmachen kam mir sofort der typische, cremige und frische Geruch entgegen, die solche Tuchmasken oft haben. Es roch angenehm und frisch und so holte ich die extrem glitschige Maske heraus.

Hormel Hemeier Tuchmaske Pore Invisible Facial Mask Gesichtsmaske 05

Tragegefühl

Zu meiner Überraschung hatte die Maske drei Lagen: Eine weiße Plastikfolie (zum Verhindern des Zusammenklebens der Maske in der Packung), eine hellblaue Schutzfolie (sie soll die Maske in der Packung in Form halten) und die Tuchmaske selber. Wenn man die weiße Plastikfolie entfernt und die Maske dann aufs Gesicht gelegt hat, soll man die hellblaue Folie abziehen. Das gelang recht gut, zumal die Maske durch das Gel sehr gut im Gesicht klebt. Nachdem ich sie „in Form“ gezogen und meinem Gesicht angepasst habe, habe ich sie, wie empfohlen, 15 Minuten einwirken lassen. Die Maske selber ist fast unsichtbar und passt sich der Haut sehr gut an. Mir war zwar die Maske von der Form her ein wenig zu groß, aber das machte mir nichts aus. Die ganze Zeit über ist die Maske nicht verrutscht oder gar getrocknet und da ich die Maske vorher im Kühlschrank aufbewahrt hatte, fühlte es sich zudem sehr erfrischend an. Während der Anwendung hat es weder geprickelt noch gebrannt oder ähnliches, es fühlte sich einfach nur kühl an. Nach dem Entfernen der Maske vom Gesicht habe ich die Reste einfach nur mit einem Tuch abgenommen und war gespannt, wie sich meine Haut danach anfühlen würde.

Hormel Hemeier Tuchmaske Pore Invisible Facial Mask Gesichtsmaske 03

Pflegewirkung

Meine Haut fühlte sich nach der Anwendung richtig weich und geschmeidig an. Meine Poren aber sind nach der direkten Anwendung natürlich nicht gleich verschwunden, dennoch konnte ich feststellen, dass meine T-Zone deutlich weniger fettig war – auch noch am nächsten Morgen. Da man die Maske 2 bis 3 Mal in der Woche verwenden sollte, glaube ich schon, dass diese Tuchmaske Poren verfeinern kann.

Hormel Hemeier Tuchmaske Pore Invisible Facial Mask Gesichtsmaske 04

Fazit

Weil ich die glückliche Gewinnerin eines Gewinnspieles war (welches ich ganz blogunabhängig gewonnen habe), durfte ich mich über ein kleines Paket freuen, das unter anderem zwei Packungen dieser Tuchmasken von Hormel enthielt. Ich konnte also nur zwei Mal diese Maske ausprobieren und nur auf Grund dieser beiden Erfahrungen habe ich diesen Produkttest erstellt. Da ich diese Maske aber gerne noch weiterhin ausprobieren und die Langzeitwirkung testen möchte, würde ich mir dieses Produkt gerne nachkaufen. Das Problem dabei ist aber, dass ich diese Tuchmaske nirgendwo in einem Onlineshop gefunden habe. Natürlich habe ich die Gewinnspielbetreiber angeschrieben, aber von ihnen kam bis jetzt noch keine Antwort zurück.

Nun frage ich daher euch: Habt ihr vielleicht eine Ahnung, wie und wo ich an diese Maske herankomme?

Tragt ihr auch gerne Tuchmasken oder seid ihr eher Fan klassischer Crememasken?

Hormel Hemeier Tuchmaske Pore Invisible Facial Mask Gesichtsmaske 06

 

 

7 Kommentare

  1. Hihi durchsichtige Tuchmasken sehen so lustig aus auf dem Gesicht :D Ich HASSE das ja, wenn die Inhaltsstoffe nicht drauf stehen. Ich lese die nämlich immer ganz genau und für mich wäre das ein riesiger Grund das nicht zu kaufen. Davon mal abgesehen ist die Verpackung so so süß!

    Liebe Grüße,
    Malin |Spark&Bark

  2. Ehrlich gesagt habe ich noch nie eine Tuchmaske ausprobiert – aber die klingt echt interessant. Danke für die Produktvorstellung!

    Liebste Grüße
    Verena

  3. Allein die Verpackung spricht mich an. Es sieht so toll Retro aus. Kaufen würde ich sie mir aber trotzdem nicht. Ich habe einfach schon zu viele Masken, die ich nicht nutze.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

  4. Was für eine mysteriöse Maske :D Ich glaube, ganz ohne die Inhaltsstoffe zu kennen, hätte ich mich nicht getraut, sie auszuprobieren und auch, dass man im Internet nichts dazu findet ist echt seltsam. Aber vielleicht meldet sich der Gewinnspielbetreiber ja noch, denn das Ergebnis hört sich ja tatsächlich sehr gut an :)

  5. Ich bin in letzter Zeit auch den Tuchmasken verfallen, irgendwie finde ich die viel praktischer, als die klassischen Crememasken.
    Mit deiner kann ich dir leider nicht weiterhelfen… Vielleicht kommt sie ja erst noch in die Geschäfte?
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    https://www.sinnessuche.de

  6. Also die Maske habe ich bisher leider noch nirgends gesehen und kannte sie bisher auch nicht. Würde aber tierisch gerne mal grundsätzlich eine Tuchmaske testen, weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Habe aber schon viel Positives über Tuchmasken gelesen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *