Gute Entscheidung: Rote Sohlen für alle

YSL Peep-toe Pumps

Bild: net-a-porter.com

Wir erinnern uns an den Streit um die roten Sohlen zwischen Yves Saint Laurent und Christian Louboutin. Jetzt wurde in New York eine richterliche Entscheidung getroffen, nachdem sich YSL gewehrt hat.

Yves Saint Laurent und andere Hersteller dürfen weiterhin Schuhe mit roten Sohlen verkaufen. Christian Louboutin dürfte ziemlich sauer sein, schließlich war es bis dahin sein Markenzeichen – das jedenfalls behauptete er. Auch bekommt er nicht den geforderten Schadensersatz. Seine Klage wurde abgewiesen und er bekommt kein Recht.

Ich finde es gut, dass der Richter so entschieden hat, da ich die rote Sohle auch so toll finde. Und wir erinnern uns, dass zum Beispiel auch Buffallo Schuhe mit roten Sohlen herstellt.

PS: Liebe Designer, wie wäre es mal mit grünen oder blauen Sohlen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *