Gebt Kleidung eine zweite Chance mit Mädchenflohmarkt

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Auch wenn ich auf GlamourSister stets über neue Kleidungsstücke und Modekollektionen berichte, gerne mir neue Sachen kaufe und mich als “Fashion Victim” bezeichnen würde, so plädiere ich dafür, Kleidung eine zweite Chance zu geben.

Ich kenne das nur zu gut, wenn ich mich über Fehlkäufe ärgere oder gut erhaltene Klamotten einfach nicht mehr trage. Sei es, weil sich mein Geschmack geändert hat oder weil sie mir einfach nicht mehr passen. Und dann kennen wir Frauen gewiss noch dieses Problem: Der Kleiderschrank platzt aus allen Nähten und es wäre dringend mal wieder Zeit auszusortieren und Ordnung zu schaffen. Statt die Kleidung dann einfach wegzuschmeißen, zu verschenken oder zu spenden, kann man sie auch zu Geld machen, indem man sie zum Beispiel auf Mädchenflohmarkt verkauft.

Ja ich liebe es, auf Flohmärkten oder Vintage-Läden nach neuen Schätzen Ausschau zu halten. Aber genauso liebe ich es auf der Couch zu liegen und online nach hübschen Sachen zu suchen. Eine meiner Shoppingapps ist die vom Mädchenflohmarkt, auf der ich in meinem Fashionfeed über neu eingestellte Sachen meiner persönlichen Favoriten benachrichtigt werde. Schon sehr viele Sachen habe ich dort online geshoppt und mich über Sachen gefreut, die entweder schnell ausverkauft oder limitiert waren (unter anderem habe ich die Limited Edition Tasche von Bally dort gekauft, hier geht es zum Outfit).

Vor einigen Tagen also habe ich dann ein wenig Platz in meinem Kleiderschrank gemacht und ein paar hübsche Sachen aussortiert, die ich verkaufen möchte. Weil ich selber so begeistert vom Mädchenflohmarkt bin, stehen nun ausgewählte Sachen zum Kauf – hier kommt ihr direkt zu meinem Kleiderschrank.

Ich habe nicht nur den Concierge Service genutzt, auch habe ich selber ein paar Sachen online gestellt. Alles geht wirklich super einfach und ich freue mich, dass ich das Geld in neue Kleidungsstücke wieder investieren kann. 😉

Habt ihr auch schon auf Mädchenflohmarkt gekauft / verkauft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.