Fernanda Brandao – Interview & Gewinnspiel / Ginga & Parfüm

Fernanda Brandao im Interview mit GlamourSister 02

Ein wenig aufgeregt war ich schon, als ich gestern zu einem Interviewtermin mit der hübschen Brasilianerin Fernanda Brandao in das nhow Hotel eingeladen wurde. Die Sängerin (Ex-Mitglied des Musiktrios „Hot Banditos“), TV-Jurorin („Deutschland sucht den Superstar“ und „Popstars – Mission Österreich“) und Fitnesstrainerin (mit 16 war sie Deutschlands jüngste lizensierte Fitnesstrainerin) lud einige Pressevertreter ein, um ihr neues Parfum „Fernanda Brandao“ und ihr Trainingsprogramm „Ginga by Fernanda Brandao“, welche ganz neu auf den Markt sind, vorzustellen.

Ich hatte sie auf verschiedenen Veranstaltungen das ein oder andere Mal bereits getroffen, aber für mehr als ein paar Bilder war bei diesen Treffen leider nicht die Zeit. Zu dem persönlichen Termin gestern sollte es nun Zeit für ein Gespräch geben, bei dem ich die Fragen stellen und das Gespräch leiten sollte. Mit vielen Fragen im Gepäck saß ich also später neben ihr auf der Couch und nach ein paar Sekunden war es so angenehm mit ihr zu plaudern, dass sie hätte eine sehr gute Bekannte sein können – so lieb und sympathisch quatschte sie drauf los und beantwortete mir meine Fragen über Motivation, Kritik und den „inneren Schweinehund“.

Fernanda Brandao im Interview mit GlamourSister 01

Interview

GS: Dein neuer Duft hat unter anderem die Herznote von Marshmallow. Wie kommt man dazu, diese Duftkomponente mit zum Beispiel Orangenblüte und Vanille zu kombinieren?

FB: Mein Duft ist sehr facettenreich. Alle Duftstoffe, die hier zusammenwirken, kommen in der Regel so in einem Parfum nicht vor. Normalerweise sind Düfte ja eher blumig oder eher herb, aber das Marshmallow kam on top um dieses süße, candyhafte im Duft zu haben. Ich glaube, das ist uns gut gelungen. Der Duft ist nicht zu aufdringlich, mit einer Note Verspieltheit.

GS: Für welchen Typ Frau ist der Duft gemacht und zu welchem Anlass sollte man ihn tragen?

FB: Da er so facettenreich ist, spricht er ganz unterschiedliche Typen von Frauen an. Die Trägerin soll sich elegant und glamourös, aber auch frisch und belebt mit dem Duft fühlen. Beim kreieren habe ich natürlich auch an meine Zielgruppe gedacht, die eher sehr jung ist. Aber selbst älteren Damen gefällt der Duft sehr gut. Meine Schwiegermutter liebt diesen Duft. Und das ist für mich das größte Kompliment, wenn eine erprobte Dame, die seit vielen Jahren Parfum trägt, sagt, dass es ein toller Duft sei. Der Duft ist einfach für jeden Anlass der perfekte Begleiter.

GS: Die Form deines Flakons wurde einem brasilianischen Amethyst nachempfunden. Dem Stein wird in der Esoterik heilende Eigenschaften zugesprochen. Glaubst du an die Kraft von Edel- bzw. Heilsteinen?

FB: Natürlich, ich bin eine Frau und ich bin Brasilianerin. Und Brasilianer haben viel mit Aberglaube zu tun. Alles woran man glaubt funktioniert ja auch und man muss das finden, woran man glaubt. Lila steht auch für Verwandlung und Umbruch. Du siehst ja, meine Produkte sind alle Lila. Ich merke gerade, dass ich jetzt in meinem Alter Lust auf etwas Neues habe und neue Sachen ausprobieren möchte.

GS: Du bist ja schon viele Jahre eine berühmte Künstlerin, warum kommt das Parfum „erst“ jetzt?

FB: Oh ich finde, er ist relativ zügig gekommen. Von den ersten Gesprächen bis zur fertigen Produktherstellung haben wir weniger als ein Jahr gebraucht. Und wenn ich mich so recht erinnere, gibt es neben Heidi Klum keine deutschen Celebrities, die einen eigenen Duft haben. Wir orientieren uns ja sehr nach Amerika und da gehört es nunmal zum guten Ton, seinen eigenen Duft herauszubringen. Es freut mich sehr, neben Klum, Perry und Campbell und der Frau Aguilera im Regal zu stehen.

GS: Du hast jetzt gefallen am Duft kreieren gefunden, folgt dann auch ein zweiter Duft?

FB: Also ich hoffe, der Duft gefällt den Kunden und er wird dauerhaft im Sortiment zu finden sein. Im nächsten Jahr zum Sommer machen wir eine Limited Edition, passend zur WM die ich dann für die ARD moderiere. Der Duft soll eine Charity Aktion beinhalten, aber da sind wir noch am Tüfteln. Ein Teil des Erlöses soll dann an eine Stiftung gehen und ich hoffe sehr, dass wir das gut umsetzen werden.

GS: Wie gehst du eigentlich mit Kritik um? Wenn dir jemand sagt, dass er deinen Duft absolut nicht mag?

FB: Mit Kritik gehe ich sehr offen und auch dankbar um. Du kannst halt nicht Jedem gefallen. Das ist etwas, was man akzeptieren muss, wenn man in der Öffentlichkeit steht. Es gibt Leute, die dich toll finden, dann gibt es welche, die finden dich neutral und dann gibt es wieder welche, die nicht so viel gefallen an dir finden. Das Wichtigste ist aber, sich selbst treu zu bleiben. Und mit dem Duft ist es genauso. Ich bin sehr froh und dankbar, dass er so vielen gefällt und sie einfach nur Spaß daran haben. Offenheit ist sehr wichtig. Ich höre mir Kritik an und entscheide, welchen Teil davon ich für mich mitnehme. Meine größte Kritikerin ist meine Mutter, aber das ist ok. Ich neige dazu, alles zu zerreißen und das „Haar in der Suppe“ zu suchen, es besser machen zu wollen. Ich bin Perfektionistin, aber man muss auch aufpassen, dass man vor lauter Ansprüche an sich selbst nicht vergisst, die Sachen zu genießen, die man erlebt oder macht.

GS: Legst du beim Sport auch Parfum auf?

FB: Morgens nach dem Duschen trage ich nur Parfum auf. Wenn ich dann zwischendurch zum Sport gehe, dann habe ich ja schon etwas drauf. Aber Deo trage ich auf jeden Fall! Ich sprühe mich jetzt nicht reichlich ein, aber ganz ohne Duft trainiere ich nicht.

GS: Bleiben wir mal beim Sport. Was bedeutet das Wort „Ginga“?

FB: Ginga ist ein Workout und vereint lateinamerikanische Rhythmen mit Capoeira. Das Wort „Ginga“ ist der Grundschritt des Capoeira. Alles basiert auf diesen leichten Grundschritt, bei dem die Beine immer leicht angewinkelt sind (Fernanda steht auf und zeigt mir doch tatsächlich in High Heels den gemeinten Grundschritt).

GS: Also trainiert man so die Regionen um den Po und den Oberschenkeln?

FB: Ginga ist ein Ganzkörpertraining. Schwerpunkt ist definitiv die untere Körperhälfte, die ja bei uns Frauen eher zu Problemzonen neigt.

GS: Wie oft sollte man Ginga betreiben, um einen knackigen Po zu bekommen?

FB: Natürlich so oft wie man möchte, aber ein Ruhetag in der Woche sollte man schon einlegen. Das Bewusstsein an Bewegung muss in unserer Sitzgesellschaft einfach größer werden. Da hat man dann auch ganz schnell Spaß an Sport und Bewegung.

GS: Wie motivierst du dich Sport zu machen, wenn du mal keine Lust hast?

FB: Wenn das Wetter so ist wie heute, so nass und grau möchte ich auch am liebsten im Bett bleiben. Aber Sport fängt im Kopf an und wenn du dein Leben danach ausrichtest dann fühlst du dich nicht nur gesund, sondern auch ausgeglichen. Du kannst dann irgendwie gar nicht anders. Den Schweinehund musst du immer wieder überwinden, gerade in den dunklen Wintermonaten. Der Weg ins Fitnessstudio ist gerade bei solchem Wetter das Schlimmste, aber der Rückweg ist heldenhaft und danach geht es dir immer besser!

GS: Eine Leserin meines Blogs möchte gerne wissen, wie oft du joggen gehst?

FB: Gar nicht. Ich kann gar nicht joggen, aber ich möchte damit anfangen. Ich habe mir Laufschuhe geholt und eine Lauf App. Ich nehme die Schuhe mit nach Brasilien, denn wenn an Weihnachten meine Oma und meine Mutter kochen, dann setzt alles ganz schnell an und ich muss dann doppelt so viel Sport treiben.

GS: Gönnst du dir auch mal eine Pizza oder Schokolade?

FB: Ich verzichte sehr oft. Durchgehend eigentlich. Aber dennoch sage ich, man sollte sich doch ab und an etwas gönnen. Sich selber was zu verbieten hat den psychologischen Effekt, dass man es dann unbedingt essen möchte.

GS: Steht beim Sport bei dir der Spaß im Vordergrund?

FB: Spaß, aber gepaart mit klaren Ergebnissen. Es gibt viele Sportarten die Spaß machen, aber sie haben keine gezielten Muskelübungen, kein Muskel-Ausdauertraining, kein Muskelaufbau. Bereits in der ersten Woche sollte man schon Veränderungen bemerken.

GS: Was kommt denn im nächsten Jahr?

FB: Wir haben schon das Fitnessvideo 2 und 3 gedreht und der Sommerduft zur WM kommt. Ihr dürft gespannt sein.

GS: Vielen Dank für das nette Interview.

Fernanda Brandao im Interview mit GlamourSister

Gewinnspiel

Damit auch ihr euch so fit wie Fernanda Brandao fühlen könnt, verlose ich eine handsignierte Workout-DVD „GINGA by Fernanda Brandao” inklusive PUMA Fitnessband und Trainings-Booklet. Und weil das noch nicht alles ist, lege ich noch ihr neues Eau de Parfum „Fernanda Brandao” obendrauf.

Und wenn ihr jetzt diese beiden Sachen gewinnen möchtet, solltet ihr einfach bei meinem Gewinnspiel mitmachen.
Damit der Gewinn auch an meine treuen Leser geht, müsst Ihr entweder Fan von GlamourSister auf Facebook werden bzw. sein, mir auf Google+ oder Twitter folgen. Hinterlasst unter diesem Blogpost einfach ein Kommentar mit eurem Namen und gültiger Email-Adresse. Natürlich freue ich mich auch über ein Teilen, Plusen und Weitersagen.

Teilnahmeschluss ist Samstag, der 30. November 2013, um 24 Uhr! Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz. Auch müsst ihr mind. 16 Jahre alt sein. Der Gewinner wird von mir persönlich benachrichtigt und hat dann zwei Wochen Zeit sich zu melden. Reagiert der Gewinner nicht, wird neu ausgelost. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Ich wünsche euch allen viel Glück.

PS: Nehmt noch schnell an meinem anderen Gewinnspiel teil, bei dem ihr einen trendigen Cardigan und einen schönen Schal gewinnen könnt.

 

29 Kommentare

  1. Hallo Marie,
    vielen Dank für die Nachricht über den Gewinn (Duft und DVD von Fernanda Brandao)ich freue mich sehr und habe auch die Mail auch schon beantwortet.
    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Liebe Jutta, herzlichen Glückwunsch! Du hast den Duft und die DVD von Fernanda Brandao gewonnen! Eine Mail hast gerade bekommen. Vielen Dank an alle fürs Mitspielen.

  3. Cool, für meine Figur und mein Wohlbefinden könnte ich wirklich mal wieder was tun. Und mit Fernanda macht das bestimmt doppelt so viel Spaß. Ich folge dir via Facebook mit Sandy Testet.
    LG Sandy

  4. Tolles Interview und wirklich schöne Fotos.
    Man merkt, dass du an dem Spaß hast, was du gerade erleben darfst :)
    Der Körper von Fernanda ist wirklich beneidenswert.. wenn da bloß mein Schweinehund nicht so groß wäre :D

  5. Toughe Frau mit einem wahnsinss Body, Respekt!!! Den Duft hab ich schonmal bei einer Freundin gerochen und fand ihn echt gut, denn ich mag es “süsslich”. Vielleicht könnte ihr neues Ginga-Programm mir auch zu einem super Body verhelfen :P

  6. Workout und Parfüm gegen den entstehenden Schweißgeruch, super :D nein im Ernst, das ist ein wirklich großzügiges Package! Folge dir schon etwas länger, immer wieder interessant. Schönes WE!

  7. woha würde ich sehr gerne gewinnen… ich bin fan bei FB ;) und lese ständig deine neusten storys.. weiter so!

  8. die dvd wär klasse für den schnellen sport zwischendurch
    gerade bei dem wetter mag ich nicht so gerne raus
    lg

  9. Ich folge dir am Facebook unter Name Natalie Petruk

    ich würde mich sehr freuen eins der Düfte zu gewinnen:)

  10. Also dieses Ginga würde ich mir gern mal anschauen, selbst hat man immer nicht so recht Ideen, was man machen soll ;)
    Bin FB-Fan (Sandra Peter)

    LG Sandra

  11. Fitness, ach ja … ich muß dringend etwas tun ;-) Deshalb mach ich bei dem Gewinnspiel mit und einn neuer Duft ist doch immer nett. Ich folge Dir auf Google+ (Jutta K) und auf FB

    Viele Grüße
    Jutta

  12. hu huuuu tolle Aktionen und Beiträge sind das immer von dir und auch diese aktion ist wieder sehr schön , liebend gerne nehme ich teil, ich folge dir sehr gerne
    lg sendet dir emanuela

  13. Wow einfach toll, da bin ich gerne dabei! Folge auf Twitter (Sweetdream82) und Facebook (Christina Horn)

    Liebe Grüße

  14. huhu

    also ich folge dir auf facebook:Ivonn Chen und auf google unter ivi prenz
    ich mag fernanda sehr gerne sehen schon alleine als sie noch bei de hot banditos war.

    ihr parfüm würde ich sehr gerne probieren.
    sowie das fitnessband. um mich weiterhin ein bisschen fit zu halten, gerade nach weihnachten dann muss der speck dann runter.
    :-)

    gruss ivi

Hinterlasse einen Kommentar zu Jutta Klosowski Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *