Exklusive Parfümkollektion: Hotel Indigo „Scent of the Decade Collection“ – Duft 1980, 1990 & 2000

Parfümkollektion Hotel Indigo Scent of the Decade Collection Duft 02

Gestern habe ich euch über die ersten drei Düfte aus der exklusiven Parfümkollektion „Scent of the Decade Collection“ vorgestellt, welche exklusiv für das Hotel Indigo Düsseldorf kreiert wurden. Heute möchte ich euch noch die anderen Düfte aus der Kollektion vorstellen, die mit ihrem Geruch sinnlich an die einzelnen Modeepochen erinnern sollen.

Gäste, die ab Mitte Juni im Hotel Indigo Düsseldorf einchecken, erhalten einen der drei weiblichen oder männlichen Düfte aus der limitierten Edition als Geschenk, die wie das Interior Design der einzelnen Etagen des Boutique-Hotels einem Modejahrzehnt entspricht.

Hotel Indigo Düsseldorf 01

Die Duft-Zeitreise ist eine Hommage an die Mode, wie das in der Kaiserswerther Straße stehende Hotel selber. Stylist Armin Morbach inszenierte die gesamten Zimmer, welche dem Stil mit stilgerechten Stoffen, Mustern und eigens geshooteten Fotos der Modeepochen entsprechen. Die Duftkreationen vom Parfümeur Frank Rittler sollen ganz sinnlich die Emotionen der vergangenen Epochen unterstützen. „Frank Rittler ist es gelungen, die Fashion-Referenzen in unserem Haus als Ausgangspunkt für eine ungewöhnliche Reise in die Welt der Düfte zu nutzen“, sagt Katja Schnabel, General Managerin des Hotel Indigo Düsseldorf. Und Rittler erklärt: “Ich habe Parfüms kreiert, die die Magie besitzen, den Gast mit seinen Sinnen in eine vergangene Ära zurückzuversetzen.“

Zimmer Hotel Indigo Düsseldorf 03

Ob ihm das gelungen ist, lässt sich meiner Meinung nach schwer sagen, denn ich finde es äußerst schwierig Düfte eine bestimmten Epoche zuzuordnen. Die Düfte “1950”, “1960” und “1970” duften halt so, wie sie für mich duften und rufen natürlich auf Grund meines Alters auch keine bestimmten “Erinnerungen” in mir auf. Jetzt beschreibe ich euch aber noch die anderen drei Düfte:

Parfümkollektion Hotel Indigo Scent of the Decade Collection Duft 1980

Scent of the Decade 1980

Individualisten wie Michael Jackson, Boy George und Falco prägten die 1980er-Jahre. Die Trends waren breit gefächert und so wild die Mode auch war, man achtete auf sein Aussehen. Dauerwelle, Vokuhila und Kurzhaarschnitt in Form toupiert, wurden von TV-Serien wie Dallas oder Denver Clan beeinflusst. Aus dieser Dekade stammten Duftkreationen wie Joop! oder Cool Water, die unter anderem als Inspirationsquelle für diese Duftkomposition für den Mann dienten.

Die Duftnoten von 1980 sind:
Kopfnote: Bergamotte, Mandarine, Orangenblüte, Zitrone
Herznote: Heliotrop, Jasmin, Maiglöckchen, Zimt
Basisnote: Patchouli, Sandelholz, Tonkabohne, Vanille

Dieser süß-markante Herrenduft ist mir einfach einen Tuck zu süß. Besonders die Mandarine in dieser Kreation sticht hervor, wer es aber fruchtig-wild mag, für den ist der Duft genau das Richtige.

Parfümkollektion Hotel Indigo Scent of the Decade Collection Duft 1990

Scent of the Decade 1990

In den 90er Jahren war ich ein richtiges Girlie-Girl. Ich färbte meine Haare von Blau auf Rot, trug kurze Röcke und bunte Shirts. Trends wie bauchfreie Shirts und Schuhe mit Plateausohlen begegneten dem modischen Understatement von Helmut Lang oder Jil Sander, die ich aber nicht mitgemacht habe. Ich ging zur Schule und habe mir fünf Mal (!) Titanic im Kino ansehen. Nirvana, Culture Beat, Scooter aber auch MC Hammer prägten die Popkultur, die sich in den Düften Cabotine, Jean Paul Gaultier Classique und Yvresse/Champagne nieder schlugen.

Die Duftnoten von 1990 sind:
Kopfnote: Cassis, ital. Zitrone, Bergamotte, Orangenblüte
Herznote: Damaszener Rose, Wassermelone, Nelkenblüte
Basisnote: Edelhölzer, Ambra, Vanille, Moos, Benzoe, Tonkabohne

“1990” ist wieder ein Damenduft, der mich jedoch dieses Mal wirklich an etwas erinnert – nämlich an einen Vanille-Raumduft. Vor Jahren hatte ich solche süßen Düfte für das Badezimmer gekauft, die aber auch ein wenig holzig rochen. Der Duft riecht für mich auch ein wenig “eingestaubt”, was aber nicht wirklich negativ ist. Der Duft riecht nicht schlecht, jedoch würde ich ihn nie als Parfum verwenden. Auf Grund seiner Süße, gehört er definitiv in den Sommer, denn er könnte auch als ein Sonnencremeduft durchgehen.

Parfümkollektion Hotel Indigo Scent of the Decade Collection Duft 2000

Scent of the Decade 2000

Im Jahr 2000 startete ich meine Ausbildung als Hotelfachfrau und verbrachte viel Zeit in den Nullerjahren in der Hotellerie. Auch wenn ich durch die dort herrschende Kleiderordnung gezwungen war spießig zu sein und äußerst ordentlich auftreten musste, so liebte ich privat Hüfthosen und Sneakers. Modisch gesehen war in dieser Zeit alles erlaubt. Knallbunt-verrückt bis hin zu nüchtern-minimalistisch – das androgyne Jahrzehnt prägten Parfüms wie Allure Homme Sport und Burberry Brit.

Die Duftnoten von 2000 sind:
Kopfnote: Kardamom, Orange, Petitgrain, Tannenharz, Zitrone
Herznote: Jasmin, Maiglöckchen, Rose, Rosmarin, Rosenholz
Basisnote: Edelhölzer, Eichenmoos, Moschus, Vetiver

Spritzig, frisch, sinnlich – dieser Herrenduft riecht richtig gut und erinnert mich ebenfalls ein wenig an das After Shave von meinem Papa. Ebenfalls ein wenig holzig und würzig duftet es jung und dynamisch. Mir gefällt der Duft.

Parfümkollektion Hotel Indigo Scent of the Decade Collection Duft 04

Fazit:
Die Aufgabe, die sich Frank Ritter gestellt hat, ist äußert schwer. Ich persönlich kann nach dem Duft her keine Verbindung mit einer bestimmten Modeepoche herstellen. Vielleicht ist das aber anders, wenn man sich in dem richtigen Ambiente (zum Beispiel in einem der Zimmer im Hotel Indigo Düsseldorf) aufhält. Von den Düften gefällt mir von den Damen “1960” am besten und von den Männerdüften “1970”. Ich bin dennoch begeistert von der Idee, Düfte mit der Vergangenheit zu verbinden und diese an Hotelgäste zu verschenken. Vielleicht ist das ja bei euch anders und ihr assoziiert mit einem dieser Düfte wirklich die dazugehörige Epoche. Falls ihr demnächst dem Hotel Indigo Düsseldorf einen Besuch abstattet und ihr einen der 30-Milliliter-Flakons bekommt, teilt mir doch bitte eure Meinung mit. Ich bin gespannt, was ihr mit dem Duft verbindet.
Vielen lieben Dank, dass ich schon vorab die Duft-Zeitreise testen durfte. Und wenn ihr so wie ich wissen wollt, was es Neues im Hotel Indigo Düsseldorf gibt, dann folgt doch dem Hotel einfach mit dem Hashtag #hotelindigodusseldorf.

Hier geht es zu den Düften 1950, 1960 & 1970.

 

In Kooperation mit dem Hotel Indigo Düsseldorf.

Bild des Hotelzimmers: Hotel Indigo Düsseldorf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *