Ein paar persönliche Urlaubs-Highlights von Mallorca

Pedra de Lluna in Felanitx auf Mallorca

Boutique Pedra de Lluna in Felanitx

Beim Durchsehen meiner Urlaubsfotos ist mir die Idee gekommen, dass ich euch gerne ein paar Tipps geben möchte, was ihr auf Mallorca unbedingt anschauen und besuchen solltet. Wie ihr vielleicht wisst, war ich Ende Mai für zwei Wochen auf der wunderschönen Insel und habe dort mit meiner Familie eine Finca im Ort S’Horta gemietet.

Der kleine Ort S’Horta, der in der Region Migjorn im Südosten der Baleareninsel Mallorca liegt, ist nur wenige Kilometer vom Strand entfernt. Da wir uns ein Auto gemietet hatten, konnten wir die Umgebung erkunden und in die Hauptstadt Palma fahren. Ein paar meiner Highlights (Sehenswürdigkeiten folgen noch) möchte ich gerne mit euch teilen und vielleicht kennt der Ein oder Andere meine paar kleinen „Tipps“ noch nicht.

Bucht Cala Mondrago auf Mallorca

Die Bucht Cala Mondrago

Strand

Cala Mondragó
Bei dem Thema „schöner Strand“ gingen unsere Meinungen auseinander. Der Strand Es Trenc,zählt bei vielen Urlaubern mit zu den beliebtesten Stränden Mallorcas und dementsprechend voll ist er auch (und wir waren noch nicht einmal in der Hochsaison auf der Insel!). Zwar ist der Strand schön lang (fünf Kilometer) und der Sand ist schön weich, dennoch hat mir der Strand nicht wirklich gefallen.
Sehr viel schöner fand ich dagegen die romantische Bucht Cala Mondragó an der Südostküste Mallorcas, die aus zwei Felsbuchten (Cala Mondragó und Cala S´Amarador) besteht. Zwar war es auch hier sehr voll, aber dank der phantastischen Kulisse (türkises Meer und verträumte Segelboote) hat mich das persönlich nicht gestört.

Pedra de Lluna in Felanitx auf Mallorca 01

Der Laden Pedra de Lluna in Felanitx

Shopping

El Corte Inglés
Auch wenn die kleinen Gassen in Palma ein wahres Shoppingparadies sind, verbrachten wir einen ganzen Tag im riesen Kaufhaus El Corte Inglés. Zwar ist dieses große Warenhaus jetzt kein Geheimtipp, aber ein Besuch lohnt sich wirklich. Bevor man mit dem Shoppen anfängt, sollte man sich im Erdgeschoss eine Tourismuskarte ausstellen lassen, mit der man für fast alle Marken mindestens 10% Rabatt erhält (ausgenommen sind Marken wie Christian Dior, Michael Kors, Hermès, Gucci und weitere bekannte Brands). Die 10%-Tourismuskarte lohnt sich wirklich sehr, wenn man wie ich Kleidungsstücke und Accessoires von Sisley, Pepe Jeans, Tommy Hilfiger, Guess und noch div. Schuhe kauft. Das gesparte Sümmchen rechnet sich wirklich und man kann es gleich wieder investieren. ;-)

Pedra de Lluna
In dem wunderschönen kleinen Ort Felanitx lohnt sich nicht nur der Besuch auf dem jeden Sonntag stattfindenden Wochenmarkt, unweit der Kirche befindet sich ein kleiner Laden namens Pedra de Lluna der für Schmuckliebhaber eine wahre Schatzkiste ist. Neben sehr schönem Schmuck gibt es auch Taschen, Schuhe und Kleidungsstücke zu kaufen. Ich habe mir dort eine gelbe Umhängetasche für 23,60 Euro gekauft, hätte mir aber noch viel mehr zulegen können.
Adresse: Pedra de Lluna, 31 de marc Nr. 17, 07200 Felanitx

PASSARELLA
Ein paar Meter neben dem Cappuccino San Miguel in Palma befindet sich eine kleine edle Boutique, die PASSARELLA heißt. In dieser Boutique findet man wirklich tolle Markensachen, die aus aktuellen Kollektionen stammen. Dort habe ich mir eine Tasche von Liebeskind Berlin gekauft, die in Deutschland bereits vergriffen war.

Klar gibt es noch so viele andere schöne Läden und Boutiquen auf Mallorca, aber in diesen drei Geschäften habe ich mir etwas gekauft.

Tapa-Restaurant La Cueva auf Mallorca

Tapa-Restaurant La Cueva

Für den Gaumen

Cappuccino
Ein Besuch im Cappuccino San Miguel gehört für mich schon zum Ritual. Unbedingt kosten: Frokachino, ein geeister Cappuccino!

La Cueva
Auch wird jedes Mal das Restaurant La Cueva im historischen Lonja-Viertel von Palma besucht. Es ist ein traditionelles Tapa-Restaurant und ein Familienbetrieb in dritter Generation. Dort gibt es die leckeren Tapas der Insel und die Qualität ist wirklich hervorragend! Jedoch sollte man sich darauf einstellen, dass das Restaurant immer sehr gut besucht ist und man evtl. auf einen Tisch eine gewisse Zeit warten muss, was sich aber auf jeden Fall lohnt!
Adresse: Carrer d’Apuntadores 5, 07012 Palma

Wineing – La Tapa de Vino
In diesem Restaurant kann man wirklich sehr leckere Weine kosten. Mit Hilfe einer Karte, die man im Vorfeld gegen Geld aufgeladen hat, kann man Weine wie Tapas kosten. Eine tolle Bar und auch sehr köstliche Weine.
Adresse: Carrer d’Apuntadores, 24, 07012 Palma, www.wineing.es

Konditorei (Pastisseries) Pomar
Ein absolut typischer Kuchen in Mallorca ist der Mandelkuchen oder Gató de Ametlla. Man bekommt in fast überall auf der Insel in Cafés und Restaurants angeboten, aber nirgends schmeckt er so gut wie in der Konditorei (Pastisserie) Pomar. Hier hat wirklich alles so lecker geschmeckt, dass ich mich durch das gesamte süße Sortiment kosten könnte. Alles war so unglaublich lecker, angefangen von den Croissants, Sahneschnitten, Plunder und Pralinen – Kuchenfreunde kommen hier mehr als auf den Genuss!
Adresse: In Palma: Baó Sta. M. Sepulcre, 12, und Manacor, 3
In Campos: Placa, 20-22, www.pastisseriespomar.com

Wineing La Tapa de Vino Weinbar auf Mallorca

Wineing – La Tapa de Vino Weinbar

Habt ihr vielleicht noch weitere Tipps, die ich bei meinem nächsten Urlaub auf Mallorca anschauen sollte? Ich bin gespannt.

1 Kommentar

  1. Ohhhh einer meiner Lieblingsbuchten. Die Cala Mondrago. Die habe ich in meinem Osterurlaub auch geliebt.

    Danke, dass du die schönen Erinnerungen in mir wachgerufen hast.

    LG Grace

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *