Die „Travelling Bag“ von GLOBE HOPE auf der Fashion Week Berlin

Die Travelling Bag von Globe Hope auf der Fashion Week Berlin

Als mich die PR-Agentur vom Modelabel GLOBE HOPE um Unterstützung einer Aktion mit einer „Travelling Bag“ bat, wollte ich unbedingt Teil dieser schönen Aktion sein. Denn GLOBE HOPE ist ein innovatives Unternehmen aus Finnland, das ökologisch korrekte Produkte wie Mode, Schuhe und Accessoires aus recycelten Materialien herstellt und designt.

Aus alten oder übrig gebliebenen Werkstoffen, wie Segel, Sitzgurte oder Militärtextilien werden neue und somit einzigartige Sachen hergestellt, die auch noch trendig und hübsch aussehen. Und um dies zu zeigen, bat man mich im Rahmen der „Travelling Bag“-Aktion eine Clutch, welche aus ausrangierten Sitzgurten gefertigt wurde, zu verschiedenen Veranstaltungen während der Fashion Week Berlin mitzunehmen und zu fotografieren.

Bei dieser Aktion haben noch weitere Blogerinnen mitgemacht, indem wir uns die „Travelling Bag“ an unterschiedlichen Orten überreichten und somit die Tasche während der Berliner Modewoche auf die „Reise“ schickten.

Da bei GLOBE HOPE jedes Produkt nicht nur eine spannende (Entstehungs-)Geschichte zu erzählen hat, kann die „Travelling-Bag“ nun eine weitere von der Fashion Week erzählen. Mit mir erlebte sie Folgendes:

Dienstag, 02.07.2013
Nachdem die Tasche mit der U-Bahn am Brandenburger Tor ankam, nahm sie am späten Abend im Fashion Week Zelt Platz und genoss die Fashionshow vom Africa Fashion Day. Es war eine sehr schöne Show dreier Designer afrikanischer Herkunft, die ihre Mode, welche von afrikanischen Motiven und Stilen inspiriert wurde, präsentierten.

Tasche 6

Tasche 5

Tasche 4

Mittwoch, 03.07.2013
Morgens ging es zum Humanity in Fashion Award – ein Design-Preis für ökologische und faire Mode, bei dem Jung- und Nachwuchsdesigner, welche nachhaltige Mode entwerfen, gefördert werden. Die „Travelling Bag“ drückte jede der jungen und sehr talentierten Designerinnen (ja, es waren nur Frauen nominiert) die „Daumen“, denn auch sie weiß eine Geschichte über das Thema „Recycling“ zu erzählen. ;-)

Globe Hope Tasche

Tasche 2

Globe Hope Tasche

Danach ging es für die Tasche zur Ethical Fashion Show (Messe für Grüne Mode) ins E-Werk, wo es einen Presse-Cocktail gab und sie an die nächste Bloggerin übergeben wurde.

Tasche auf der Messe

Ich glaube, die Tasche hatte eine spannende Zeit mit mir und hat eine Menge gesehen und erlebt. Was die anderen Bloggerinnen mit der „Travelling Bag“ unternommen haben, könnt ihr demnächst auf den Blog von GLOBE HOPE nachlesen.

Und hier ist noch einmal kurz die Entstehungsgeschichte unserer „Travelling Bag“:

Die „Travelling-Bag“ besteht aus Seatbelts, also Sitzgurten. Das Besondere an dieser Tasche ist, dass die Sitzgurte aus einer Fehlproduktion stammen. Und zwar nahmen die Gurte die Farbe nicht richtig an, wodurch sie jetzt aber ihre ganz wunderbare orange Farbe haben und somit ein echter Hingucker wurde. Die Firma, die die Sitzgurte produziert hat, beschloss daraufhin die Gurte zu entsorgen. Und da kam GLOBE HOPE ins Spiel. GLOBE HOPE nahm sich der Seatbelts an und kreierte daraus die „Travelling-Bag“ und vermied dadurch mal wieder, dass tolle Materialien einfach weggeschmissen werden.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *