Die Kaviar Gauche Berlin und Brendel fashion eyewear Sonnenbrillenkollektion

Die Kaviar Gauche Berlin und Brendel fashion eyewear Sonnenbrillenkollektion

Dass die beiden Designerinnen Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl vom Berliner Luxuslabel Kaviar Gauche eine Brillenkollektion für Brendel entworfen haben, habe ich euch bereits in meinem Artikel über die Herbst/Winter 2014/2015 Fashionshow während der Fashion Week Berlin verraten. Doch nun möchte ich euch auch noch gerne die wunderschönen Brillenmodelle zeigen, die modernen Glamour und den avantgardistischen Charakter von Kaviar Gauche mit dem typisch-puren Look und den edlen Formen von Brendel ideal vereinen.

Ich durfte bereits die Brillen dieser Zusammenarbeit live bewundern und finde die cleanen Brillen, welche mit raffinierten Details und modischen Elementen ausgestattet sind, wirklich sehr hübsch. Die Kaviar Gauche und Brendel Kollektion besteht aus zwei Brillen und drei Sonnenbrillen in je zwei Farben, wobei mir das Sonnenbrillenmodell im zarten rosé ganz oben im Bild am besten gefällt.

Und auch sonst stehen die Farben in hochwertigen Kunststoffen für die zarte und reduzierte Farbwelt von Kaviar Gauche: Helle und dunkle Rosewood-, Nude- und Olivtöne ergeben, kombiniert mit typischen Akzenten von Kaviar Gauche Kupfer, Gold und Roségold, einen femininen und coolen Stil.

Ab März 2014 gibt es die Sonnenbrillen ab 170,- und die Sehbrillen ab 210,- Euro im Handel zu kaufen.

Gefallen euch die Sonnenbrillen genauso gut wie mir?

Die Kaviar Gauche Berlin und Brendel fashion eyewear Sonnenbrillenkollektion 05

Die Kaviar Gauche Berlin und Brendel fashion eyewear Sonnenbrillenkollektion 01

Die Kaviar Gauche Berlin und Brendel fashion eyewear Sonnenbrillenkollektion 02

Die Kaviar Gauche Berlin und Brendel fashion eyewear Sonnenbrillenkollektion 03

Die Kaviar Gauche Berlin und Brendel fashion eyewear Sonnenbrillenkollektion 04

Kaviar gauche & Brendel eyewear – Making Of from Kaviar Gauche & Brendel eyewear on Vimeo.

 

 

Bilder: Brendel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *