Die It-Bag des Jahres 2015: Drew von Chloé

Chloe Bag

An der Drew Bag von Chloé kam in diesem Jahr echt keiner vorbei: Auf Instagram, in Hochglanzmagazinen und auf unzähligen Fashionblogs baumelte die kleine Ledertasche mit ihrer edlen Goldkette an sämtlichen Armen diverser Fashionistas.

Mit der halbrunden Form, der goldenen Schließe und den filigranen Kettenriemen ist die Drew ein richtiges Objekt der Begierde geworden, das sogar zum wichtigsten Accessoire des Jahres 2015 gekürt wurde. Die US-Website “Who What Wear” hat diese Trend-Tasche zum “Biggest Standout Accessory 2015″ gewählt, was den “Run” auf diese Tasche vielleicht noch weiterhin verstärken könnte. Oder passiert genau das Gegenteil? Wenn ein Produkt dermaßen so gehypt wird, weil sie mittlerweile schon Jede trägt – könnte diese Tasche dann schon wieder “Out” sein? Ist man als Trägerin einer Drew Bag einfach nur ein Mitläufer, die sich dem Mode-Mainstream unterwirft?

Ich persönlich finde, dass die Drew immer noch eine wunderschöne Tasche ist, die ich selber sehr gerne ausführen würde. Ich verstehe den Hype um diese Tasche und auch wenn gefühlt jede dritte diese Tasche besitzt, so kann ich mich von dieser wunderschönen It-Bag einfach nicht satt sehen.

Diese Tasche ist für mich zurecht die It-Bag des Jahres 2015 und weil sie auch nicht gerade billig ist und Weihnachten quasi vor der Tür steht, könnte man sich doch solch eine begehrte Tasche zu Heiligabend vielleicht schenken lassen – oder man beschenkt sich dieses Jahr mit solch einer Tasche einfach selbst.

Was sagt ihr? Ist die Drew nur ein Hype, der schnell verblasst oder ein lohnendes Investment-Piece?

Bild oben: Instagrambild von Designer-Vintage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *