Der Haarknoten ist wieder voll im Trend!

Duttträgerin in KreuzbergIn der letzten Zeit fallen mir immer mehr Mädchen und Frauen auf, die ihre Haare zu einem Haarknoten, also zu einem Dutt, auf dem Kopf tragen.

Gerade in Kreuzberg, Friedrichshain und Mitte häuft sich dieser Anblick. Ich weiß nicht, ob die Beliebtheit des „Knödels“ auf dem Film „Black Swan“ zurück zuführen ist, aber diese Duschfrisur ist überall. Der Trend geht ja den Knoten sehr hoch auf der Stirn zu tragen.

Ich gebe zu, der Dutt ist extrem leicht zu stylen und das praktische ist, es fallen keine Haare ins Gesicht – aber tut es da ein einfacher Pferdeschwanz nicht auch?

Des Weiteren kenne ich keine einzige männliche Person, die diese Haarfrisur sexy findet. Also, warum tragen wir diese Frisur denn? Nur weil sie gerade im Trend ist?
Warum nicht, wer’s schön findet!

Hier noch eine Anleitung wie man einen Dutt richtig hinbekommt, gesprochen im schönen Schweizerdeutsch:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *