Dankeschön mein #instagramhusband

Dankeschön mein Instagramhusband

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die besinnliche Weihnachtszeit beginnt. Zeit, um einmal dem Menschen Danke zu sagen, der nicht nur privat für mich sehr wichtig ist sondern auch für meinen Blog.

Und damit das Ganze nicht ganz so sensibel daherkommt, möchte ich euch erst einmal etwas erzählen: Es gibt Tage, da beneide ich wirklich Food-, DIY- oder Interiorblogger. Nicht nur, weil sie wunderschöne Sachen bzw. Gerichte “zaubern”, kochen können und viele kreative Ideen haben, sie müssen sich meistens auch nicht darum kümmern, wer sie persönlich ins rechte Licht rückt und fotografiert. Oft stehen diese Blogger selbst hinter der Kamera und können ihre Fotos ganz nach ihren Vorlieben inszenieren.

Beauty-, Reise- und auch Fashionblogger hingegen stehen ziemlich oft selber vor der Kamera, um diverse Kleidungsstücke oder neue Make-up Produkte zu präsentieren. Da hübsche Fotos für ein Blog aber unerlässlich sind, müssen diese Blogger – zu denen auch ich gehöre – sich jemanden zur Seite holen, der (viel) Zeit und Geduld mitbringt um Fotos zu schießen. Diese Person im Hintergrund ist wirklich sehr wichtig, denn ohne sie gibt es keine Bilder (ok, mit Stativ und Selbstauslöser klappt es auch manchmal, aber die Bilder werden gewiss nicht ganz so schön).

Was tun also, wenn die beste (Blogger)Freundin oder Schwester verhindert ist? Richtig, der eigene Partner wird kurzerhand zum Fotografen ernannt – ist doch wirklich super praktisch, denn er ist ja eh immer in der Nähe! Und das Beste ist, er kann nicht nur die Fotos für das Blog machen, er kann auch die “Schnappschüsse” für die Social Media Kanäle aufnehmen. “Schnell” mal ein Foto für Instagram während des gemeinsamen Dinners schießen – was auf Bildern immer so wunderbar aussieht, kann in Wahrheit auch ganz anders aussehen.

Witzig ist, dass diese Männer schon einen Namen haben: Instagram Husband werden die Männer genannt, die für ihre Liebste das Handy zücken und sie für Instagram ablichten. Und ich musste so lachen, als ich das folgende Video sah, in dem Männer gestehen, dass sie ein #instagramhusband sind und deswegen Hilfe brauchen:

Einige Situationen aus diesem Video kommen mir wirklich sehr bekannt vor und ich musste schmunzeln, weil auch ich manchmal von meinem Mann Bilder in unpassenden Umständen haben möchte. Ja mein Mann ist auch ein Instagram Husband und ich weiß, er macht das nur alles mit, weil er mich liebt. Er ist derjenige, der die meisten Bilder für GlamourSister schießt, mich mit dem ganzen html-Kram unterstützt und mich immer wieder aufbaut, wenn es mal nicht so läuft, wie ich es mir vorstelle. Wer selbst einen Blog hat der weiß, wie wichtig es ist eine Person zu haben, mit der man über alles reden kann und die einem immer wieder Mut macht. Eine Person, die hinter einem steht und unterstützt – und das auch mit ganz vielen Fotos. Und ja, es gibt auch Situationen, in denen mein Mann und ich uns wegen der Fotos ein wenig in den Haaren liegen, zum Beispiel wenn das Essen wegen der vielen Fotos schon fast kalt geworden ist. Aber all dies macht mein Mann mit und erwartet nichts dafür – und dafür liebe ich ihn wirklich sehr. Und weil ich weiß, dass er diesen Text lesen wird, möchte ich an dieser Stelle ein großes Dankeschön an ihn richten. Auch wenn es mit dem Instagram Husband witzig ist, so meine ich es wirklich ernst:

DANKESCHÖN für deine Unterstützung und für die ganzen Fotos, die du in all den Jahren für GlamourSister geschossen hast. Ich liebe dich.

 

 

Video: The Mystery Hour

 

1 Kommentar

  1. Haha, sehr cool! Was sie nicht alles mitmachen, die lieben Männer! Ein nettes Dankeschön an deinen Liebsten! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *